[Anzeige] 25hours Hafencity Hamburg – Urlaub mit Hund

[Anzeige, Pressereise]

Als leidenschaftliche Reisebegeisterte versuche ich so viele fremde Länder und Kulturen wie möglich zu entdecken und bereisen. Aber auch die heimische Umgebung hat viel schönes zu bieten und als Hundemami versuche ich immer eine Ausgewogenheit zwischen meinen fernen Reisen, bei denen Lotte heimatlichen Urlaub bei meiner Mami oder ihrem Daddy macht, und Reisen, die ich mit meiner Maus unternehme herzustellen. Da Lotte genauso wie ich Strand und Meer liebt bin ich mit ihr und meiner Mama vor einigen Wochen ein paar Tage in den hohen Norden nach Sankt-Peter-Ording entschwunden und habe ich mich sehr gefreut im Nachgang eine meiner liebsten deutschen Städte besuchen und das 25hours Hafencity Hotel auf hundetauglichkeit unter die Lupe nehmen zu dürfen. 

Hamburg meine Perle

Hotel-Werbung-Anzeige-25hours-Hafencity-Hamburg-Hund-Urlaub-Blog-Hafencity-Review-Hotelreview

Das Hotel

In Hamburg gibt es mittlerweile drei verschiedene Hotels der jungen und sehr modernen Kette der 25hours Hotels und die Kette expandiert weiter, so hat auch in der letzten Woche erst in der wunderschönen Domstadt ein 25hours Hotel eröffnet Das 25hours Hafencity ist mittlerweile das dritte Hotel der Kette, welches ich persönlich besucht habe und nach wie vor bin ich mehr als überzeugt und begeistert von dem Konzept und der Kreativität, die in all den verschiedenen Häusern zu spüren ist. Jedes Hotel hat seinen ganz eigenen und persönlichen Stil und Charme und die Liebe zum Detail ist mit Betreten der Schwelle zu spüren. 

a girl in every port

Hafen und Meer. Industrie und Romantik. Kojen und Logbücher. Seemannsgarn und Hafengeschichten. Heim- und Fernweh.

So wird es auf der Homepage beschrieben und treffender können Attribute nicht sein.  Man wird von einem ganz speziellen Hamburg-Gefühl umhüllt wenn man in diesem Hotel Gast ist. 

Hotel-Werbung-Anzeige-25hours-Hafencity-Hamburg-Hund-Urlaub-Blog-Hafencity-Review-Hotelreview
Hotel-Werbung-Anzeige-25hours-Hafencity-Hamburg-Hund-Urlaub-Blog-Hafencity-Review-Hotelreview

Die Kojen

Stilecht wohnt man im 25hours Hafencity nicht in Zimmern, sondern in Kojen. Typisch Nordisch halt. Perfekt für Hamburg. Wir durften die M-Koje testen. Darüber hinaus gibt es diese noch als Stockbett-Variante, etwas größer als L-Koje oder sehr luxuriös als XL-Koje. Obwohl die M-Koje, die kleinste aller Kojen im 25hours ist, wirkt sie keinesfalls gedrungen oder „klein“. Unsere Koje war wirklich sehr geräumig und bot genügend Platz für zwei Erwachsene und Lotte. Aber seht selbst. Einen tollen, noch unverbauten, Blick über den Hafen inklusive. 

Von einem kuschelig, gemütlichen Bett für Zwei- und Vierbeiner, über eine tolle Minibar, stilechte Seemannsdekoration, einem wunderschönen Ausblick über den Hamburger Hafen, genügend Ablagefächern, Klimaanlage und einem großzügigen Bad findet man alles was das Herz begehrt. Um mobil zu bleiben, darf man als Gast auch kostenfrei einen Mini oder ein stylisches Rad der Marke Schindelhauer mieten. 

Moin Moin 

 

 

Hotel-Werbung-Anzeige-25hours-Hafencity-Hamburg-Hund-Urlaub-Blog-Hafencity-Review-Hotelreview

Hotel-Werbung-Anzeige-25hours-Hafencity-Hamburg-Hund-Urlaub-Blog-Hafencity-Review-Hotelreview
Hotel-Werbung-Anzeige-25hours-Hafencity-Hamburg-Hund-Urlaub-Blog-Hafencity-Review-Hotelreview

Das Frühstück

Für mich DIE wichtigste Mahlzeit am Tag, bei der ich mir gerne Zeit nehme und sie so richtig genieße. Am schönsten natürlich gemeinsam mit Lotte. In vielen Hotels ist es allerdings nicht erlaubt, die haarigen Reisebegleiter mit zum Frühstück zu bringen. (Was ich natürlich auch nachempfinden kann, mich aber umso mehr freue, wenn die Maus nicht im Zimmer bleiben muss) Nicht so im 25hours Hafencity. Lotte war ein gern gesehener Gast und freute sich bei all den leckeren Gerüchen mit von der Partie zu sein. 

Hotel-Werbung-Anzeige-25hours-Hafencity-Hamburg-Hund-Urlaub-Blog-Hafencity-Review-Hotelreview

Hotel-Werbung-Anzeige-25hours-Hafencity-Hamburg-Hund-Urlaub-Blog-Hafencity-Review-Hotelreview

Die Auswahl der 25hours Hotels kann sich wirklich sehen lassen. Von vielzähligen Brot- und Brötchensorten, süßem Gebäck, über Müslis, frische Früchte, einer umfangreiche Auswahl an frischem Aufschnitt an Wurst und Käse, frischem Lachs, Eierspeisen, Säften, süßem Aufstrich bis hin zur hausgemachten Avocadocreme, ist alles dabei was das Frühstücksherz höher schlagen lässt. Dazu unschlagbar leckerer Kaffee von Elbgold inkl. Coffeeart

So kann für mich gerne jeder Morgen beginnen

Das Abendessen im Heimat Restaurant haben wir leider nicht getestet, dafür das Neni des 25hours Altes Hafenamt, welches nur ein paar Schritte fußläufig entfernt ist. Aber die Karte klang auch unglaublich lecker und beim nächsten Besuch werde ich dem Heimat Restaurant auf jeden Fall auch außerhalb des Frühstücksangebots einen Besuch abstatten. 

Und, wie fand Lotte es im 25hours Hafencity?

Für Lotte war es nun mittlerweile der dritte Besuch in einem der 25hours Hotels. Mit dem besonderen Service und Freundlichkeit, die den Hunden und ihren Besitzern entgegengebracht wird sind wir schon vor einigen Jahren in Frankfurt überrascht worden. Denn die Hundebesitzer unter euch wissen wahrscheinlich, dass es nicht immer so einfach ist mit seinen vierbeinigen Lieblingen zu verreisen. Viele der hübschen und stylischen Hotels nehmen keine Hunde oder verlangen Unsummen ohne die kleinste Aufmerksamkeit zu bieten. Und wenn wir ehrlich sind, freut sich nicht nur der vierbeinige Liebling über eine kleine Aufmerksamkeit, sondern auch wir Zweibeiner. (Vielleicht sogar manchmal noch ein kleines bisschen mehr, als Hundi )

Die überaus bequemen und dazu noch stylischen Betten haben Lotte schon vor einigen Jahren in Frankfurt so gut gefallen, so dass wir seitdem auch zuhause ein solches haben Der süße Spruch „this is a no cat area“ unterstreicht wieder einmal mehr das Konzept der 25hour Hotels: Einzigartig und nachhaltig positiv in Erinnerung zu bleiben. 

Auch wenn es oft nicht gern gesehen ist, die Lieblinge mit in das hoteleigenene Restaurant zu nehmen, so ist das hier auch anders. Lotte durfte mit zum Frühstück, das Spiel der Deutschen im „Wohnzimmer“ mit uns schauen und war im ganzen Haus ein gern gesehener Gast. Ebenfalls durfte sie mit ins Neni Restaurant und in die Boilerman Bar des fußläufig entfernten 25hours Altes Hafenamt. 

Hotel-Werbung-Anzeige-25hours-Hafencity-Hamburg-Hund-Urlaub-Blog-Hafencity-Review-Hotelreview

Hotel-Werbung-Anzeige-25hours-Hafencity-Hamburg-Hund-Urlaub-Blog-Hafencity-Review-Hotelreview

Was uns besonders gefiel:

wunderschön und mit Liebe zum Detail gestaltete Kojen, die auch in der kleinsten Kategorie sehr viel Platz bieten

ein sehr guter Fön

absolut hundefreundliche und -taugliche Hotels. Lotte wurde nach kürzester Zeit von gefühlt allen Mitarbeitern mit Namen angesprochen

ein großartiges und sehr leckeres Frühstück mit einer riesigen Auswahl

zentrale und schöne Lage in der Hafencity mit (noch) freiem Blick auf den Hafen Hamburgs

super freundlicher Service, bei dem man sich direkt heimisch fühlt

einzigartiger und besonderer Flair, den ich so nur in den 25hours Häusern kenne

günstiges Parken in der direkt unter dem Hotel liegenenden Tiefgarage für nur 10€/24h

Tipp: Wer gerne israelisch angehaucht essen geht oder gute Cocktails mag, direkt nebenan ist das Alte Hafenamt, welches das Neni und die Bar Boilerman beheimatet

Was uns nicht so gut gefiel:

Ich bin schon sehr lange ein großer Freund der Kette und auch dieses Mal kann ich keinen Kritikpunkt finden. Vom Check-In bis hin zum Check-Out hatten wir eine wundervolle Zeit in Hamburg. Jede Frage wurde schnellstens und professionell beantwortet, nur den obligatorischen Regenschauer konnte auch das Team des 25hours Hamburg Hafencity nicht aufhalten Ich komme sehr gerne wieder und bedanke mich noch einmal herzlichst für die Einladung und den tollen Aufenthalt. 

Kennt ihr die 25hours Hotels schon und ward auch schon zu Besuch in einem der vielen tollen Häuser und könnt mir euer liebstes empfehlen? Von den mittlerweile 11 verschiedenen Hotels in acht unterschiedlichen deutschen und europäischen Städten gilt es noch einiges auszutesten. Los, erzählt mir wohin soll ich als nächstes? Vielleicht Wien, oder doch München? Auf jeden Fall freue ich mich schon bald das Neni in Köln besuchen zu können, wenn dieses Anfang August seine Türen öffnet

Have Fun & Be Happy 

Eure

Kathi
Bleibt immer auf dem neusten Stand:

Bloglovin’ ♥ Facebook ♥ Instagram ♥ Pinterest

In Zusammenarbeit mit 25hours Hotels. Meine persönliche Meinung bleibt hiervon selbstverständlich unberührt.

7 Comments

  1. L♥ebe was ist Juli 27, 2018 / 11:22 am

    die 25 hours Hotels sind ja auch wirklich immer eine Reise wert
    das in Hamburg kenne ich noch gar nicht – jedes Hotel dieser Kette ist ja doch immer ganz individuell gestaltet und ich finde die super schön!

    umso besser, dass du dort so tolle Erfahrungen für dich in Begleitung von Lotti machen konntest! das ist ja leider immer noch nicht selbstverständlich!

    komm gut ins heiße Wochenende meine Liebe und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von liebewasist.com
    Liebe was ist auf Instagram

  2. Tabea Juli 27, 2018 / 12:23 pm

    Liebe Kathi,

    es freut mich zu hören, dass wir hier in Hamburg so schöne Hotels haben. Ich selbst muss da ja nicht übernachten Wobei mir Dein Bericht und der Blick über den Hafen schon Lust darauf machen
    Ich hoffe, Ihr hattet eine ganz tolle Zeit! Beim nächsten Hamburg-Besuch melde Dich mal

    Viele liebe Grüße,

    Tabea
    von tabsstyle.com

  3. Linni Juli 28, 2018 / 8:51 am

    Hallo Kathi,
    das klingt ja nach einem tollen Aufenthalt in Hamburg! Schön, dass es auch deinem Hund gefallen hat Das Frühstück und die Zimmer sehen ja echt klasse aus. Wenn ich das nächste Mal in Hamburg bin, muss ich es mir auch mal ansehen!

    Liebst Linni
    http://www.linnisleben.de

  4. Sarah Juli 28, 2018 / 3:38 pm

    Liebe Kathi,

    Ein mega schöner Beitrag. Deine Bilder sind klasse geworden, anscheinend hattest du eine wunderbare Zeit. Ich liebe Hamburg und sollte dort unbedingt mal wieder hinfahren. Ist echt nur 1 Stunde entfernt von mir

    Liebste Grüße,
    Sarah

    http://www.vintage-diary.com

  5. Sarah-Allegra Juli 31, 2018 / 6:17 am

    Liebe Kathi! Die 25 Hours Hotels sind ja wirklich immer einen Aufenthalt wert! Ich liebe die detailverliebte Einrichtung dort. Ich finde es auch richtig toll, dass du in Begleitung on Lotto so tolle Erfahrungen gemacht hast! Das ist ja leider wirklich nicht selbstverständlich!

    Liebst, Sarah-Allegra
    https://www.fashionequalsscience.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.