Rezept: Schokoladen Cookies, gesund & äußerst lecker

Guten Morgen ihr Lieben,

meist nach dem Mittagessen überfällt mich der Heißhunger nach etwas Süßem, am liebsten Schokolade… Kennt ihr das auch? Auf Dauer wäre hier ein ständiges Nachgeben nicht wirklich gut für meine Figur Allerdings kann ich ab und zu einfach nicht anders…. Aber bevor ich zu industriellen Naschereien greife, nehme ich doch lieber einen selbstgebackenen Snack…

Wie schon bei meinem letzten Rezept, handelt es sich bei dem heutigen Rezept ebenfalls um eines welches ich seit fast zwei Jahren immer wieder backe ;) Denn diese leckeren Cookies (wenn nicht sogar die Besten!) backe ich mindestens einmal im Monat Gefunden habe ich sie damals bei der lieben Mia. Allein in diesem Jahr wurden schon zwei Bleche gebacken und wo ich gerade wieder die Bilder sehe, denke ich, dass neuer Nachschub nicht lange auf sich warten lässt. Selbstverständlich ist der Vorrat schon aufgegessen… Wenn wundert es Und das Beste an diesen Cookies? Man benötigt gerade mal sechs verschiedene Zutaten, welche ich meist immer zuhause habe, und die kleinen Leckereien sind ratz fatz zubereitet und genussfertig. (in weniger als 20 Minuten…)

GESUNDE Cookies?!

Ihr fragt euch wie können denn Schokoladen Cookies gesund sein? Zurecht wahrscheinlich. Aber gerade aufgrund der Zutaten können diese Kekse auch wahrlich als gesund eingestuft werden Nun gut, wenn man wie ich gefühlt die komplette Ladung auf einmal isst, dann stimmt das wahrscheinlich nicht mehr so ganz. Aber im Vergleich zu anderem selbst gebackenem und vor allem zu industriellen Produkten alle mal Denn anstelle von Butter wird die geliebte Avocado verwendet und anstelle von industriellem Zucker Rohrzucker. Wobei ich diesen bei den letzten beiden Malen durch Kokosblütenzucker ersetzt habe. Dadurch werden die Cookies nicht ganz so süß und sind bestimmt noch einmal gesünder

Was ihr für ca. 10 Kekse benötigt?

1 Ei

1 Avocado

80 gramm Kokosblütenzucker oder für die süßere Variante 100 gramm Rohrzucker

60 gramm echtes Kakaopulver

1/2 Teelöffel Backpulver

Walnüsse und/oder Schokochunks aus dunkler Schokolade

Zubereitung

Zunächst die Avocado mit dem Zucker mit dem Mixer zu einer homogenen Masse vermischen. Anschließend das Ei unterrühren. Das Kakaopulver und Backpulver hinzugeben und zu guter Letzt die Schokoladenchunks und/oder zerkleinerte Walnüsse in die Teigmischung geben. Den Teig verrühren und mit Hilfe eines Esslöffels auf ein Backblech geben. Bei 175° Grad Umluft knapp 10 Minuten backen. Die Cookies bekommen einen wunderschönen Glanz und sind innen super saftig. Meine absoluten Lieblingscookies, die meinen Schoki-Jieper sofort stillen und das fast ohne schlechtes Gewissen

Habt ihr auch schon einmal Avocado zum backen verwendet oder kennt noch weitere leckere und gesunde Rezepte?

Dann immer her damit

Ich wünsche euch einen schönen kleinen Freitag! Das Wochenende naht glücklicherweise in sehr großen Schritten *-*

Have Fun & Be Happy

Eure

Bleibt immer auf dem neusten Stand:

Bloglovin’ ♥ Facebook ♥ Instagram ♥ Pinterest

56 Comments

  1. Genya Februar 16, 2017 / 9:25 am

    Ich bin so ein Schokoladenfan! Ich MUSS das Rezept ausprobieren, ich glaube aber die Zurückhaltung wird bei mir nicht so gut funktionieren

    • meet_the_happy_girl Februar 16, 2017 / 9:45 am

      Hihi, dann geht es dir ähnlich wie mir. Das Blech hält maximal 3 Tage

    • meet_the_happy_girl Februar 16, 2017 / 2:13 pm

      Liebe Katja,
      ja das klappt super. Avocados sind ja sehr fettreich (aber die guten ;)) und eigenen sich super zum backen :p

  2. Mai Februar 16, 2017 / 9:55 am

    Oh die sehen köstlich aus!
    Ich würde am liebsten jetzt direkt welche essen

    Liebste Grüße
    Mai von SPARKLEANDSAND.com

    • meet_the_happy_girl Februar 16, 2017 / 2:14 pm

      Ich hätte auch gerne welche Muss morgen wieder Nachschub backen

  3. Nicole Februar 16, 2017 / 10:15 am

    Yummy – ich glaube die muss ich unbedingt mal nach machen. Ich bin schon öfter mal über ein Rezept mit Avocado gestoßen und wollte es selbst mal testen, ob das ganze was schmeckt… Koskosblütenzucker habe ich sogar auch daheim und ansonsten sowieso alles.

    Danke für die tolle Inspo

    Grüße

    Nicky

    P.S.: ich sehe das wie du, lieber selbst backen und mein Gewissen kann das auch besser vereinbaren!

    • meet_the_happy_girl Februar 16, 2017 / 2:15 pm

      Du schmeckst die Avocado nicht Die eigenen sich super zum backen und vor allem werde die Kekse richtig schön fluffig :p

    • meet_the_happy_girl Februar 16, 2017 / 2:16 pm

      sehr gerne Bin gespannt ob sie dir auch so gut schmecken

  4. Patricia Februar 16, 2017 / 11:36 am

    Einen sehr inspirierenden Blog hast du da! Er liest sich so angenehm und deine Fotografien sind super in Szene gesetzt. Bin gespannt auf mehr
    Alles Liebe, Patricia Banks

    http://www.patriciabanks.de

    • meet_the_happy_girl Februar 16, 2017 / 2:18 pm

      Vielen lieben Dank für deine lieben Worte, liebe Patricia. Es freut mich sehr, dass dir mein Blog gefällt

    • meet_the_happy_girl Februar 16, 2017 / 2:18 pm

      Liebsten Dank Und guten Appetit

  5. Saskia Februar 16, 2017 / 12:29 pm

    Oh die sehen fabelhaft aus! Tatsächlich habe ich noch nie Avocado zum Backen verwendet, obwohl ich Avocados einfach so sehr liebe! Das werde ich mir auf jeden Fall mal als Inspiration nehmen!

    Hab einen wunderbaren Donnerstag!
    Liebste Grüße ❤ Saskia | http://www.demwindentgegen.de

    • meet_the_happy_girl Februar 16, 2017 / 2:19 pm

      Freut mich, dass ich dich damit ein wenig inspirieren konnte. Avocados sind noch vielseitiger als bisher geglaubt
      Ich wünsche dir auch einen schönen Tag

    • meet_the_happy_girl Februar 16, 2017 / 2:20 pm

      Ja das ist die perfekte Kombi oder? Lecker und gesund

    • meet_the_happy_girl Februar 18, 2017 / 10:19 am

      Liebsten Dank Süße Hab ein schönes Wochenende*

    • meet_the_happy_girl Februar 18, 2017 / 10:20 am

      Danke Liebes

  6. Jecky Februar 16, 2017 / 6:45 pm

    Auf solche Cookies habe ich auch mal mega Lust gerade! Machst du die Bilder eigtl auch immer auf so einer ausrollbaren Marmor Folie? Mega genial, oder?

    XX aus Nürnberg
    Jecky
    Want Get Repeat

    • meet_the_happy_girl Februar 18, 2017 / 10:21 am

      Hihi, erwischt Ja die sind echt mega praktisch, so braucht man nicht direkt einen ganzen Marmortisch

  7. L♥ebe was ist Februar 16, 2017 / 8:27 pm

    ohh die schauen ja wirklich unglaublich lecker aus liebe Kathi
    ich bin ja ein wirkliches Krümelmonster was Kekse angeht, die gehen bei mir noch vor allem anderen Schoki-Kram!
    besonders interessant ist es natürlich, dass du ein Avocado für den Teig verwendest.
    muss ich unbedingt mal testen!

    wünsche dir morgen einen schönen Start ins Wochenende!
    alles Liebe,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

    • meet_the_happy_girl Februar 18, 2017 / 10:21 am

      Sehr gerne, die Avocado ist wirklich ein sehr vielseitiges Ding Und ich finde dieses Rezept wirklich großartig Hab ein tolles Wochenende*

    • meet_the_happy_girl Februar 18, 2017 / 10:22 am

      Vielen lieben Dank

  8. Sonja Februar 17, 2017 / 4:13 pm

    Ich bin auch so jemand, der nach dem Essen was Süßes braucht. Die Cookies klingen richtig toll und erfahrungsgemäß schmeckt süßes Gebäck mit Avocado auch richtig gut. Werde die Cookies bestimmt in nächster Zeit mal ausprobieren

    Liebe Grüße
    Sonja
    http://www.onefiftytwoblog.com

    • meet_the_happy_girl Februar 18, 2017 / 10:23 am

      Oh ja… Eigentlich ja eine schlimme Angewohnheit, aber irgendwie kommt man davon ja auch nicht weg… Und ich finde Avocado bei süßen Sachen auch richtig gut, letztens noch einen Avocadokuchen im Hommage gegessen

    • meet_the_happy_girl Februar 18, 2017 / 10:23 am

      Sehr gerne

  9. Minnja Februar 17, 2017 / 8:08 pm

    Oh was sehen die gut aus. Einfach leeeecker.

    Liebste Grüße und ein tollen Start ins Wochenende
    Claudia von minnja.de

    • meet_the_happy_girl Februar 18, 2017 / 10:24 am

      Danke meine Liebe! Ich wünsche dir auch ein tolles Wochenende*

    • meet_the_happy_girl Februar 18, 2017 / 10:25 am

      You need to try it. These are really delicious

    • meet_the_happy_girl Februar 18, 2017 / 10:26 am

      Ja wenn ich mehr Zeit hätte würde ich auch noch viel mehr in der Küche stehen und backen und kochen, ich mag das total gerne mit solchen Rezepten rum zu experimentieren….

    • meet_the_happy_girl Februar 18, 2017 / 10:26 am

      Dankeschön Ich wünsche dir auch ein tolles Wochenende!

    • meet_the_happy_girl Februar 18, 2017 / 10:27 am

      Liebsten Dank Nathalie

    • meet_the_happy_girl Februar 20, 2017 / 1:27 pm

      Thank you

  10. Héloise Februar 18, 2017 / 12:49 pm

    Ui, die sind ja absolut perfekt für mich, ich suche immer nach gesunden Schokialternativen – wird direkt probiert! =)
    Love, Héloise
    Et Omnia Vanitas

    • meet_the_happy_girl Februar 20, 2017 / 1:28 pm

      Habe gestern auch wieder Nachschub gebacken und sie sind einfach sooooo köstlich

  11. Priscilla Februar 19, 2017 / 9:10 pm

    Oh die sehen super aus. Ich bin immer auf der Suche nach gesunden Naschalternativen, die werd ich bestimmt nachbacken.

    Liebe Grüsse

    Priscilla

    BEAUTYNATURE

    • meet_the_happy_girl Februar 20, 2017 / 1:33 pm

      Sehr gerne. Ich habe gestern wieder Nachschub gebacken und gerade einen genascht

  12. Sunnyinga Februar 20, 2017 / 11:01 am

    Die Cookies sehen super lecker aus liebe Kathi.
    Dann auch noch gesund Das Rezept werde ich bei Gelegenheit direkt testen.

    Liebste Grüße
    xo Sunny

    http://www.sunnyinga.de

    • meet_the_happy_girl Februar 20, 2017 / 1:33 pm

      Oh ja Ich hoffe sie werden dir schmecken Ich liebe sie einfach abgöttisch

  13. MoKoWo Februar 20, 2017 / 11:52 am

    Selbstverständlich kennen wir auch den kleinen Hunger nach dem Mittag…Wenn es da nur auch manchmal so einen leckeren Cookie wie auf den Bildern geben würde

    Viele Grüße vom MoKoWo Blog

    • meet_the_happy_girl Februar 20, 2017 / 1:34 pm

      Diese Carvings kennen wohl alle nur zu gut Und die gesunden kleinen Schlingel sind super dafür

    • meet_the_happy_girl Februar 21, 2017 / 12:41 pm

      Auf jeden Fall, die sind echt super easy nachzubacken Das schaffst du sicherlich

  14. Sarah Februar 22, 2017 / 11:10 am

    Oah wie lecker die aussehen! Am liebsten gleich ins Bild greifen und einen Cookie probieren. Eine Freundin von mir ist totaler Avocado-Fan, mal schauen.. ich hab noch nie etwas mit Avocado gemacht. Das wird dann mein erstes Mal sein, diese zu benutzen. Danke dir für das tolle Rezept! Wird gleich mal am Wochenende ausprobiert.

    Liebe Grüße
    Sarah

    • meet_the_happy_girl Februar 25, 2017 / 4:22 pm

      Echt? Dann musst du aber mal zur Avocado greifen Ich hoffe die Cookies haben dir geschmeckt. Von meiner neusten Ladung ist auch schon wieder nur noch einer da Aber Avocados habe ich fast immer im Haus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.