Rezept: gesunde und super leckere Pancakes aus nur vier Zutaten?! YES!

 

Ich und Pancakes? Aber sicher doch

Dass das Frühstück eines meiner liebsten Mahlzeiten am Tag ist, wisst ihr bereits. Normalerweise überschütte ich euch aber mit einem Avocadobrotbild nach dem anderen bei Instagram. Oder gerne auch mal einer Smoothie- oder Acaibowl. Aber Pancakes gab es bisher erst einmal, als ich meinen ersten Versuch dieser unglaublich leckeren Variante mit euch teilte.

Ich bin ein absoluter Freund von schnellen und zugleich super leckeren Rezepten. Als ich vor einigen Wochen dieses tolle Rezept bei der lieben Skinnytaste für diese wahnsinnig leckeren und dazu noch gesunden Pancakes entdeckte musste ich sie,  nachdem ich sie nun schon mehrmals gemacht und für absolut lecker befunden habe, einfach mit euch teilen.

gesunde und super schnell zubereitete Pancakes

Das beste an diesen Pancakes ist, dass sie innerhalb von einigen Minuten zubereitet, sehr gesund und einfach unglaublich lecker sind. Dazu sättigen sie sehr gut und man legt sich eine super Grundlage mit diesem Frühstück für den ganzen Tag. Und da es nur vier Zutaten benötigt, werdet ihr die meisten davon auch zuhause haben. Da sie gänzlich ohne Mehl und Milchprodukten auskommen sind sie auch für viele Menschen mit Unverträglichkeiten geeignet. Ich selbst lebe nicht vegan, allerdings denke ich dass man das Ei leicht durch Eiersatz austauschen könnte. Ob die Pancakes dann etwas werden kann ich euch allerdings nicht sagen. Testet es bitte aus und gebt mir kurz Bescheid, ob die vegane Variante funktioniert

Was ihr für 1 Portion (ca. 3-4 Pancakes) benötigt?

1 Ei

2 EL Haferflocken

1 reife Banane

1 Handvoll Pecankerne

Ahornsirup

Früchte zum Garnieren

Zubereitung

Das tolle an diesem Rezept ist, das es wirklich innerhalb von Minuten zubereitet ist und man ganz schnell ein leckeres und sehr sättigendes Frühstück auf dem Tisch stehen hat.

Dazu einfach die reife Banane, diese darf ruhig auch schon sehr sehr sehr reif aka kurz vorm wegschmeißen sein, mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken. Anschließend die Haferflocken und das Ei dazu geben und alles gut verrühren. Die Hälfte der Pecankerne zerkleinern und zu der Mischung geben. Etwas Öl in der Pfanne erhitzen und mit einem Löffel zwei bis drei (je nach Pfannengröße) Pancakes hineingeben und mit ein paar der restlichen Pecannüsse bestreuen und bei mittler Hitze ca. 2-3 Minuten von jeder Seite anbraten.

Auf einem Teller schichten und mit Ahronsirup und Früchten garnieren.

Da meine Pecannüsse leider leer waren, habe ich heute eine kleine Variante getestet und anstelle der Pecannüsse Walnüsse genommen und noch einen Teelöffel Zimt zum Teig gegeben. Yummy Mir hat es sehr gut geschmeckt. Wenn ihr Zimt so gerne mögt wie ich, wird euch diese Variante sehr gut schmecken.

Guten Appetit

Ich hoffe euch gefällt mein schnelles und gesundes Pancakerezept und ich wünsche euch einen schönen kleinen Freitag! Das Wochenende naht glücklicherweise in sehr großen Schritten und damit auch die Sonne, die endlich ab morgen wieder zurück kommen soll *-* Was habt ihr alles fürs Wochenende geplant? Ich hoffe es stehen viele schöne Dinge auf euren Plänen! Ich werde mich jetzt wieder meiner Masterarbeit widmen

Have Fun & Be Happy

Eure

Bleibt immer auf dem neusten Stand:

Bloglovin’ ♥ Facebook ♥ Instagram ♥ Pinterest

42 Comments

  1. L♥ebe was ist März 9, 2017 / 10:12 am

    ja da würde ich doch auch glatt „aber sicher doch!“ sagen
    deine Pancakes schauen wirklich super lecker aus und nun ist es auch schon fast Mittagszeit und mir läuft quasi das Wasser im Mund zusammen! es gibt doch nichts besseres als so ein tolles Frühstück ohne schlechtes Gewissen!

    wünsche dir einen wundervollen Tag und entspannten Start ins bald nahende Wochenende meine Liebe!
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

    • meet_the_happy_girl März 9, 2017 / 11:58 am

      Es freut mich, dass dir das Rezept so gut gefällt Tina Es ist auch wirklich super lecker und ich bin immer noch satt
      Hab einen tollen Tag. Morgen ist glücklicherweise ja schon Freitag *-*

  2. Simone März 9, 2017 / 11:47 am

    Deine Rezepte sehen immer alle super lecker aus! Bin richtig neidisch Da ich nicht so gut kochen kann, lasse ich mich immer wieder gerne von Dir inspirieren! Liebe Grüsse, Simone

    • meet_the_happy_girl März 9, 2017 / 11:59 am

      Dankeschön Und dieses ist wirklich super simpel und wird dir sicherlich gelingen. Es freut mich zu lesen, dass meine Rezepte bei dir immer so gut ankommen. Bald gibt es auch wieder ein neues

    • meet_the_happy_girl März 10, 2017 / 10:04 am

      Dankeschön und viel Spaß beim nach backen

  3. Laura März 9, 2017 / 2:13 pm

    Die Pancakes sehen super lecker aus! Da bekommt man direkt Hunger:D

    • meet_the_happy_girl März 10, 2017 / 10:05 am

      Das freut mich

  4. Carolin März 9, 2017 / 4:30 pm

    Mhm, das sieht ja super lecker aus
    Ich liebe Pancakes ebenfalls, für mich ist das das perfekte Frühstück fürs Wochenende

    Caro x
    http://nilooorac.com/

    • meet_the_happy_girl März 10, 2017 / 10:06 am

      Ja da hast du vollkommen Recht. Das nächste Mal wollte ich mal eine Buttermilchvariante ausprobieren, aber diese hier sind einfach im Handling und Geschmack unschlagbar

  5. Anna März 9, 2017 / 8:42 pm

    Ich bin auch ein riesen Fan vom Frühstück und könnte es quasi den ganzen Tag essen. Deine Pancakes sehen super lecker aus! Will es gleich am Wochenende mal ausprobieren.
    Lg. Anna

    https://wwwannablogde.blogspot.de/

    • meet_the_happy_girl März 10, 2017 / 10:14 am

      Oh sehr gerne. Ich hoffe sie schmecken dir so gut wie mir

  6. Saskia März 9, 2017 / 10:09 pm

    Ohjaa von schnellen Rezepten bin ich auch immer ein Fan Je schneller, desto besser. Wenn danach noch jemand meine Küche aufräumen würde, wäre es perfekt!

    Deine Pancakes sehen faaaabelhaft aus! Ich bekomm wirklich hunger Danke für Rezeptteilen, vllt gibt es am Wochenende bei mir jetzt auch mal wieder Pancakes, dank deiner Inspiration!

    Ich wünsche dir morgen einen tollen Freitag!
    Liebste Grüße ❤ Saskia | http://www.demwindentgegen.de

    • meet_the_happy_girl März 10, 2017 / 10:08 am

      Oh ja, denjeningen hätte ich auch gerne bei mir. Aber glücklicherweise machen die Pancakes nicht viel Dreck. Eine kleine Schüssel und die Pfanne, mehr braucht man ja wirklich nicht
      Ich wünsche dir ein tolles Wochenende und falls du dir Pancakes machst – Guten Hunger

    • meet_the_happy_girl März 10, 2017 / 10:08 am

      Dankeschön liebe Tamara

  7. Julia März 10, 2017 / 7:03 am

    Ich bin ja leider allergisch gegen Bananen, aber die Pancakes sehen wirklich toll aus! :))
    Hast du eine Idee was man statt den Bananen nehmen könnte? ♥

    Ganz liebe Grüße,
    Julie, http://www.fulltimelifeloverblog.com/

    • meet_the_happy_girl März 10, 2017 / 10:11 am

      hhm Das ist natürlich blöd. Lass mich mal überlegen… Ich habe keine Ahnung ob es klappt, aber wenn du etwas mehr Haferflocken nimmst und die vorher in Milch deiner Wahl zu Haferschleim kochst, könnte ich mir vorstellen dass es damit auch klappt. Dann würde ich nur etwas Agavensirup für die Süße nehmen die durch die Bananen ja fehlen würde… Ich versuche das sonst am Wochenende mal ohne Banane

  8. Tina März 10, 2017 / 7:50 am

    Oh du triffst voll ins Schwarze – ich bin absoluter Pancake Fan aber oftmals zu faul, sie zuhause selbst zu machen – aber diese Variante muss ich auf jeden Fall mal probieren, denn easier geht es ja wohl nicht
    Ich bin mal auf die Konsistenz gespannt, das hört sich ja etwas abentuerlich an, aber wie du schon sagst – wenn sie dafür supergesund sind, macht das ja einiges wett

    Hab ein zauberhaftes Wochenende meine Liebe ♥
    xxx
    Tina

    http://www.styleappetite.com

    • meet_the_happy_girl März 10, 2017 / 10:13 am

      Ich nämlich auch Die meisten Rezepte sind mir dann doch zu aufwändig Aber das hier ist wirklich klasse und die Konsistenz ist auch super. Ich war wirklich mehr als positiv überrascht und mittlerweile werden sie auch immer besser um so öfter ich sie mache Und das war 5 Mal in den letzten zwei Wochen
      Ich wünsche dir auch ein tolles Wochenende :*

    • meet_the_happy_girl März 12, 2017 / 9:24 pm

      Danke meine Liebste

    • meet_the_happy_girl März 12, 2017 / 9:24 pm

      Thank you my dear

  9. Clara März 11, 2017 / 9:48 am

    Oh ja, solche habe ich auch schon öfter gemacht – allerdings ohne Pecankerne auf die ich total Lust habe! Werde ich auf jeden Fall die Tage noch mal machen müssen.

    Liebe Grüße
    Clara

    • meet_the_happy_girl März 12, 2017 / 9:25 pm

      Freut mich dass dir das Rezept gefällt meine Liebe

    • meet_the_happy_girl März 12, 2017 / 9:26 pm

      Danke meine Liebe! Ich hoffe du hattest ein schönes Wochenende?!

  10. cookingCatrin März 12, 2017 / 7:40 am

    Oh wie schön – die sehen ja einfach super aus! Ich bin auch gerade am herumexperimentieren mit Pancakes, aktuell hab ich eine Variante mit Frischkäse total gerne

    Ich werde hier jetzt definitiv öfter vorbeischauen! Schön, dass ich dich entdeckt habe!

    LG vom Wörthersee,
    Catrin http://www.cookingcatrin.at/

    • meet_the_happy_girl März 12, 2017 / 9:31 pm

      Oh wie schön Da freue ich mich aber! Freut mich, dass dir das Rezept so gut gefällt. Ich hoffe die nächsten Rezepte werden dir auch gefallen

  11. WIEBKEMBG März 12, 2017 / 10:25 am

    Ich bin momentan auch total auf dem Pancake-Trip und ich mache meine auch immer mit Eiern, Banane und Chia-Samen – das mit den Haferflocken werde ich aber auch mal austesten Bei mir gibts dazu immer noch Mandelbutter, das kann ich empfehlen!

    XXX,

    Wiebke von WIEBKEMBG

    Instagram||Facebook

    • meet_the_happy_girl März 12, 2017 / 9:31 pm

      Oh, das klingt großartig. Chiasamen wollte ich das nächste Mal auch hinzufügen. Nächstes Wochenende wird wieder experimentiert

  12. Sinah März 12, 2017 / 5:11 pm

    Oh sehen die lecker aus! *_*
    Und dann sind sie auch noch gesund!? Das Rezept muss ich einfach haben.
    Vielen Dank dafür liebe Kathi

    Ich wünsche dir noch einen wunderschönen Sonntagabend!

    Liebste Grüße,
    Sinah

    • meet_the_happy_girl März 12, 2017 / 9:33 pm

      Oh ja super gesund Und soooo lecker! Hab einen tollen Start in die neue Woche*

  13. Susa März 12, 2017 / 6:34 pm

    Ein tolles Rezept, das ich mit Sicherheit demnächst ausprobieren will.
    Deine Bilder machen einfach Lust auf Pancakes.
    Ich verwende zusätzlich immer noch ein paar EL Quark, damit die Pancakes noch fluffiger werden.

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    • meet_the_happy_girl März 12, 2017 / 9:34 pm

      Oh das stimmt! Ist eine gute Idee mit dem Quark, werde ich das nächste Mal auch mal probieren. Umso fluffiger um so besser
      Hab einen schönen Abend*

    • meet_the_happy_girl März 15, 2017 / 9:51 pm

      Oh ja sehr gerne

  14. POTTlike März 14, 2017 / 10:02 am

    So lieben wir das: schnell gemacht und super lecker! Danke für den Tipp Und tolle Bilder, die machen direkt Lust das mal auszuprobieren
    Liebe Grüße
    Andrea & Mareike von http://www.POTTlike.de

    • meet_the_happy_girl März 15, 2017 / 9:56 pm

      Sehr gerne Ich freue mich über euer Feedback, sofern ihr die Pancakes einmal macht.

    • meet_the_happy_girl März 17, 2017 / 11:11 am

      Hihi, sehr gerne sogar Liebsten Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.