Rezept: Frühstücksbowl mit Quinoa, Chiasamen und Früchten

Quinoa zum Frühstück?

Entweder ihr seid schon lange Fan davon, Quinoa auch zum Frühstück zu genießen, oder es ist euch ähnlich wie mir gegangen: Ich liebe Quinoa, aber bisher habe ich ihn nur für meine Lunchbowls oder zum Salat gegessen. Die Idee ihn für eine leckere, warme, gesunde und vor allem sehr sättigende Frühstücksbowl zu nutzen kam mir nie. Etliche Rezepte habe ich abgespeichert und immer wieder gedacht: Irgendwann probierst du das auch mal aus. Und letztes Wochenende war es dann soweit Ich habe mir eines der vielen abgespeicherten Rezepte genommen und mich an das Experiment: Quinoa zum Frühstück gewagt. Was soll ich sagen: Mir hat es sehr gut geschmeckt und es war sicherlich nicht die letzte Quinoafrühstücksbowl für mich. Und genau aus diesem Grund teile ich heute gerne meine Rezeptvariante mit euch

Rezept: Frühstücksbowl mit Quinoa, Chiasamen und Früchten

Quinoa die kleinen Wundersamen aus Südamerika 

Manchmal muss es auch einfach etwas warmes zum Frühstück sein. Bisher habe ich dann immer auf selbstgemachten Porridge zurückgegriffen, aber warum nicht auch einmal neues wagen. Quinoa ist sehr geschmacksneutral und eignet sich somit auch perfekt als Frühstücksbegleiter. Außerdem enthält es wichtige Aminosäuren und Vitamine in hoher Konzentration und eine Vielzahl an Mineralstoffen. Ebenfalls hilft der Samen der südamerikanischen gleichnamigen Pflanze gegen zu hohe Cholesterinwerte und kontrolliert den Blutzuckerspiegel. Klingt doch gar nicht so schlecht für einen perfekten und auch noch gesunden Start in den Tag, oder? Da Quinoa kein Gluten enthält ist er außerdem super für Allergiker geeignet.

Zusammen mit den Chiasamen, frischen Früchten, meinem geliebten Zimt und etwas Vanille wird hieraus eine leckere und leicht süßliche Frühstücksmahlzeit, die wirklich lange satt macht.

Rezept: Frühstücksbowl mit Quinoa, Chiasamen und Früchten

Was ihr für 2 Portion benötigt?

ca. 120-150 gr. Quinoa (1 Tasse)

200 ml Milch (ich habe in diesem Fall ungesüßte Mandelmilch verwendet)

200 ml Wasser

1/2 TL Zimt

Mark einer Schote Vanille

eine Prise Salz

2 EL Chiasamen

2 EL Agavensirup

Früchte zum Garnieren (ich habe in diesem Fall Banane, Himbeeren und Blaubeeren genommen)

Kakaonibs oder Nüsse

 Rezept: Frühstücksbowl mit Quinoa, Chiasamen und Früchten

Zubereitung

Zunächst solltet ihr die Quinoakörner einmal kurz unter kaltem Wasser abbrausen. Anschließend werden diese mit der Milch, dem Wasser und der Prise Salz in einem Topf zum Kochen gebracht. Jetzt den Zimt, die Chiasamen und die Vanille hinzugeben und bei mittlerer Hitze  ca. 15 Minuten köcheln lassen bis die Flüssigkeit komplett aufgesogen ist. (Zwischendurch immer gut umrühren, damit nicht anbrennt ) Den Quinoa mit dem Agavensirup süßen, mit einem Löffel auflockern und auf zwei Schalen verteilen. Eine Banane in Scheiben schneiden und diese mit den frischen Beeren und den Kakaonibs auf den Schalen verteilen. Et Voilá:

Guten Appetit

Habt ihr schon einmal Quinoa zum Frühstück probiert? Könnt ihr mir noch weitere Rezepte oder Varianten empfehlen? Eine weitere Variante werde ich noch dieses Wochenende testen und wenn die genauso lecker ist, werde ich sie euch bestimmt auch bald schon präsentieren. Was sind denn eigentlich eure Favoriten für einen guten Start in den Tag? Ich freue mich über euer Feedback und etwas mehr über eure Frühstücksgewohnheiten in den Kommentaren zu erfahren.

Habt einen tollen sonnigen Frühlingstag.

Have Fun & Be Happy

Eure

Kathi

Bleibt immer auf dem neusten Stand:

Bloglovin’ ♥ Facebook ♥ Instagram ♥ Pinterest

34 Comments

    • Kathi März 23, 2017 / 1:12 pm

      Danke meine Süße. Die Bowl ist auch wirklich sehr lecker

  1. Liebe was ist März 23, 2017 / 11:05 am

    ohhh meine Liebe, du hast mich ja schon auf IG so neugierig gemacht!!! süßes Quinoa kenne ich bisher gar nicht, außer als Quninoa-Pops als Topping.

    und deine Bilder schauen auch so appetitlich aus
    muss dieses tolle Frühstücksrezept am WoEn unbedingt ausprobieren!

    genieß die Sonne Liebes,
    ❤ Tina
    http://liebewasist.com

    • Kathi März 23, 2017 / 1:13 pm

      Stimmt, die habe ich sogar auch zuhause Aber es ist wirklich mal ein Versuch wert, mir hat es total gut geschmeckt. Aber ich experimentiere ja auch total gerne beim Frühstück rum
      Hab einen tollen Tag Süße

  2. Milli März 23, 2017 / 1:29 pm

    Das sieht einfach nur super lecker aus! Ich liebe es ausgiebig zu frühstücken und mache mir gerne auch etwas aufwendigeres als einfach nur Müsli in eine Schale zu geben und Milch darauf zu schütten. Werde mir das Rezept auf jeden Fall abspeichern!

    Viele liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Kathi März 27, 2017 / 9:33 am

      Oh ja das Frühstück ist auch meine liebste Mahlzeit am Tag

  3. Kerstin März 23, 2017 / 1:31 pm

    Oh ich finde das hört sich grandios an. Jetzt wo ich wieder Essen darf – haha – muss ich das defintiv mal ausprobieren. Yummy.

    Love, Kerstin
    http://www.missgetaway.com/

    • Kathi März 27, 2017 / 9:34 am

      Sehr, sehr gerne meine Liebe! Ich bin gespannt ob es dir auch so gut schmeckt

    • Kathi März 27, 2017 / 9:35 am

      Dankeschön Süße! Ich bin auch einfach ein riesen Frühstücksfan und versuche immer wieder mal was neues zu testen

  4. Verena März 23, 2017 / 4:38 pm

    ich liebe Frühstück über alles und solche Bowlen sind der Wahnsinn. Da mir das Frühstück die liebste Mahlzeit, nehme ich mir auch super oft die Zeit dafür und mache mir sowas aufwendiges :).

    sieht sehr lecker aus dein Rezept! Liebe Grüße, Verena
    http://www.somehappyshoes.com

    • Kathi März 27, 2017 / 9:37 am

      Da ticken wir zwei wohl sehr ähnlich. Freut mich, dass dir das Rezept zusagt Ich wünsche dir eine tolle Woche*

    • Kathi März 27, 2017 / 9:37 am

      Liebend gerne Ich hoffe es wird dir schmecken….

    • Kathi März 27, 2017 / 9:39 am

      Liebsten Dank

  5. Tina März 24, 2017 / 7:50 am

    Hach das schaut ja wieder superlecker bei dir aus meine Liebe ♥
    Ich habe Quinoa auch schon zum frühstpck probiert, allerdings nur weil meine Mum alle möglichen Arten von Kernen & getreiden & Samen immer zuhause hat und damit herum experimentiert hihi

    Hab einen wunderbaren Start ins Wochenende & hoffentlich ganz viel Sonne ♥
    xxx
    Tina

    http://www.styleappetite.com

    • Kathi März 27, 2017 / 9:40 am

      Danke Süße Ich experimentiere auch immer total gerne an solchen Rezepten herum und habe heute früh in der Eile sogar noch eine leckere Variante entdeckt

    • Kathi März 28, 2017 / 1:26 pm

      Liebend gerne

    • Kathi März 28, 2017 / 1:27 pm

      Sehr gerne liebe Alina und danke für deine lieben Worte

  6. Important Part März 24, 2017 / 6:47 pm

    Das sieht sooo lecker aus. Ich bin noch nie auf die Gedanken gekommen Quinoa zum Frühstück zu essen. Eine toller Tipp. Vielen Dank dafür!

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende

    Charlotte von http://www.importantpart.de

    • Kathi März 28, 2017 / 1:27 pm

      Ich musste mich auch erst mit dem Gedanken anfreunden, aber es schmeckt wirklich super gut!!!

  7. Ricarda März 25, 2017 / 10:07 am

    Hmmmm das sieht nach einem super leckeren und auch noch gesunden Frühstück aus. Bei mir gabs heute mal wieder Nutellabrot, haha, aber ich würde gerne im Frühling jetzt wieder mehr frische Dinge essen!

    Liebste Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

    • Kathi März 28, 2017 / 1:28 pm

      Dagegen ist ja auch überhaupt nichts einzuwenden Aber ich gebe gerne ein paar frühlings frische Frühstücksinspirationen weiter

    • Kathi März 28, 2017 / 1:29 pm

      Dankeschön *-*

  8. Lia März 27, 2017 / 7:17 am

    Wow wie lecker das aussieht! Und dazu hört es sich noch so gesund an, das muss ich unbedingt ausprobieren
    Liebe Grüße,
    liaslife

    • Kathi März 28, 2017 / 1:31 pm

      Ja gesunde und dabei noch sehr leckere Rezepte sind mir immer die liebsten *-*

    • Kathi März 28, 2017 / 1:34 pm

      Danke meine Liebe

  9. Linn März 27, 2017 / 7:41 pm

    Ich bin auch großer Porridge & Chia-Fan, habe Quinoa aber bisher immer nur in der Lunchbowl oder im Salat gegessen, deine Frühstücksidee muss ich direkt mal ausprobieren!

    Alles Liebe,
    Linn

    https://www.linnmaira.com

    • Kathi März 28, 2017 / 1:40 pm

      Da geht es dir genau wie mir… Bisher gab es den auch nur zum Lunch oder im Salat, aber er macht sich wirklich gut als Haferflockenalternative… Solltest du auf jeden Fall einmal ausprobieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.