Hotelreview: Cosmo Hotel, Berlin

Ihr Lieben,

etwas verspätet möchte ich heute noch über meinen Aufenthalt im Cosmo Hotel in Berlin während der Fashion Week berichten.

Das Cosmo Hotel liegt in Mitte und bietet einen guten Ausgangspunkt für sämtliche Erkundungstouren durch Berlin. Da wir hauptsächlich mit dem Taxi von A nach B gedüst sind kann ich nicht ganz so viel über die Anbindung mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln sagen, aber die Haltestelle Spittelmarkt liegt direkt gegenüber auf der anderen Straßenseite. Da Taxifahren in Berlin so viel günstiger als bei uns ist, haben wir es uns nicht nehmen lassen und sind die meiste Zeit mit dem Taxi gefahren. Einmal kurz bei den netten Mitarbeitern an der Rezeption Bescheid gegeben und schon stand das bestellte Taxi vor der Tür.

Der Empfang und das komplette Serviceteam waren super aufmerksam, freundlich und hilfsbereit. Das Hotel gehört zu den Designhotels und das ist auch voll und ganz berechtigt. Das Design und der Stil des Hotels haben mich sehr angesprochen. Grundton ist ein dunkles Grau, welches im Eingangsbereich mit ein paar farbigen Akzenten aufgepeppt wird. Die Zimmer sind schlicht in Grau und Weiß gehalten, dazu aber gleich mehr.

Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P7019812_1024 Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P7019811_1024 Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P7019795_1024 Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P7019798_1024Cosmo-Hotel-Berlin-MitteP7019796_1024

Zimmer:

Unser Zimmer lag im 7. Stock mit Ausrichtung nach hinten und war somit sehr ruhig. Wir hatten sogar einen schönen großen Balkon. Leider war dieser unmöbliert, aber trotzdem war es schön morgens erst einmal an die frische Luft treten zu können. Aber zwei Stühle und ein Tisch wären perfekt gewesen um einen Sundowner auf dem eigenen Balkon einzunehmen.

Die Einrichtung hat mir ansonsten sehr gut gefallen. Super clean in Weiß und Grau gehalten und trotzdem sehr gemütlich – ich habe mich auf jeden Fall wohl gefühlt. Auch die Betten waren nach meinem Geschmack – nicht zu hart und nicht zu weich – ich konnte wie eine Prinzessin schlafen..

Das Zimmer war außerdem sehr geräumig und bot viel Platz, sogar eine kleine Loungeecke mit gemütlichen Sesseln war integriert. Das Bad, ebenfalls in Weiß und Grau gehalten, besaß sogar eine schöne große Rainshowerdusche.

Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P6309785_1024 Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P6309782_1024 Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P6309780_1024 Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P6309781_1024 Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P6309783_1024 Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P6309784_1024

Frühstück:

Das Frühstück wird im Erdgeschoss eingenommen und bietet für jeden Geschmack etwas. Von frischen Säften, Eierspeisen, frischem Obst, verschiedenen Müslisorten bis hin zu frischem Aufschnitt und Brot war alles zu finden. Ich habe mich sehr über das hausgemachte Birchermüsli gefreut, welches ich mit frischem Obst und Nüssen noch verfeinert habe. Das Interior des Restaurants hat mir auch super gut gefallen. Aber ein Designhotel muss seinem Namen ja schließlich auch Ehre bereiten

Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P7019806_1024 Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P7019803_1024 Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P7019801_1024 Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P7019800_1024 Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_P7019799_1024 Cosmo-Hotel-Berlin-Mitte_IMG_4813_1024

Was mir besonders gut gefallen hat:

♥ der Stil und das Design des ganzen Hotels

♥ super bequemes Bett und sehr ruhiges Zimmer

♥ sehr aufmerksame und freundliche Mitarbeiter

♥ super Fön

♥ umfangreiches und leckeres Frühstücksbuffet

♥ ein super schön gestalteter Restaurantbereich

Was mir nicht so gefallen hat:

– ich fand es etwas schade, dass es kein Mobiliar auf den Balkonen gab

– es gibt kein kostenfreies WLAN, was ich in der heutigen Zeit sehr schade finde. Zwar mussten wir während der Fashion Week nichts zahlen, aber ansonsten ist es nicht kostenfrei…

 

Wie Ihr seht habe ich nicht viel Kritik anzumerken und kann Euch das Hotel auf jeden Fall sehr für den nächsten Besuch in Berlin empfehlen. Ich hoffe Euch hat mein kleiner Einblick in das Cosmo Hotel in Berlin Mitte gefallen. Wart Ihr selbst schon da?

Have Fun & Be Happy ♥

Eure

Kathi

6 Comments

  1. Ines Juli 26, 2016 / 3:12 pm

    Ui, das sieht toll aus – so geschmackvoll eingerichtet. Klingt nach einem echt guten Hotel!

    Ines – twashion.com

    • meet_the_happy_girl Juli 27, 2016 / 7:47 am

      Ja das ist es wirklich. Wir haben uns sehr wohl gefühlt

  2. Fiona Juli 27, 2016 / 12:19 pm

    Oh wie schön – das Hotel sieht echt super aus! Ich mag auch ganz besonders das viele Grau! Genau mein Ding!
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    • meet_the_happy_girl Juli 27, 2016 / 1:19 pm

      Ich glaube auch das es dir gefallen würde, Fiona Wirklich ein sehr schönes und stylisches Hotel

    • meet_the_happy_girl Juli 27, 2016 / 1:19 pm

      Dann hat es euch ja genauso gut gefallen wie uns

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.