Hotelreview: citizenM – Tower of London

Wie versprochen gibt es heute meinen ersten Londonbeitrag. Vor knapp zwei Wochen war ich einige Tage in London und durfte im citizenM Tower of London übernachten. Heute möchte ich euch erzählen, was bei den Hotels von citizenM anders ist als bei anderen Hotels und wie uns der Aufenthalt in London gefallen hat. Ganz bald folgt dann auch schon mein Travel Diary aus der britischen Hauptstadt.

Hotelreview: citizenM - Tower of London

Das Credo von citizenM:

Make yourself a home

trifft voll und ganz zu. Warum? Das lest ihr gleich

Btw: Das ist der grandios Ausblick direkt vom Hotel aus. Wenn das alleine nicht schon Grund genug für einen Besuch wäre Hotelreview: citizenM - Tower of London

Das Hotel

Das Hotel wurde auf der Underground Station „Tower of London“ erbaut und liegt vis-a-vis des Towers im Osten Londons und damit super zentral. Von der Liverpool Street, bei der ich mit dem Stanstead Express ankam, ist es sogar fußläufig in gut 10 Minuten zu erreichen. Bereits beim Betreten des Hotels wusste ich sofort, dass es mir hier richtig gut gefallen wird. Das Konzept der citizenM Hotels ist etwas anderes als in anderen Hotels, so empfängt einen hier keine klassische Lobby mit einer zentralen Rezeption für Check-In und -Out, sondern man betritt einen Ort, den ich gut und gerne als überdimensionales Wohnzimmer beschreiben würde. Gemütliche Sitz- und Loungeecken, wo man nur hinschaut, Wände voller Bücher und insgesamt ein super ansprechendes und modernes Interior. Geht man ein paar Schritte weiter erreicht man die Check-In und -Out Terminals, dazu aber gleich noch ein paar mehr Infos. Darauf folgen eine große Bar und der Bereich, wo das Essen angeboten wird. Dahinter befinden sich viele Sitzmöglichkeiten zum Essen oder Verweilen, ein großer Arbeitsbereich mit vielen iMacs und große und gemütliche Sofalandschaften mit Fernsehen und weiteren Bücherregalen.

Hotelreview: citizenM - Tower of London Hotelreview: citizenM - Tower of London

Workspaces

Auch zum arbeiten lädt das citizenM ein. Die  Workspaces mit wunderschönen iMacs (hach wie gerne hätte ich auch einen ) liegen im hinteren Bereich des Hotels und somit auch recht ruhig, so dass man hier gut und gerne auch ein wenig Arbeit erledigen könnte.  Ich musste natürlich auch direkt einen  der tollen iMacs testen und bin immer noch der Meinung, dass sich so einer sehr gut in meiner Wohnung  machen würde…..

Hotelreview: citizenM - Tower of London

Foodie 24/7

Der Foodbereich, welcher 24/7 geöffnet und zugänglich ist, ist auch eines der Besonderheiten des Hotels. Den ganzen Tag über gibt es ein umfangreiches Angebot an frischen Speisen und daneben noch Kühlregale mit allerlei Getränken und verpackten Snacks, die zu jeder Zeit zur Verfügung stehen.

Hotelreview: citizenM - Tower of London

Zusätzlich zu diesem Bereich im Erdgeschoss gibt es noch im obersten Stock eine tolle Rooftopbar, von welcher man einen tollen Ausblick auf den Tower of London und die Umgebung hat. Die Meetingräume des Hotels befinden sich ebenfalls dort.

Hotelreview: citizenM - Tower of London

Hotelreview: citizenM - Tower of London

Check-In

Den Check-In führt man in den citizen M Hotels selbstständig an Terminals durch. Diese befinden sich zentral im sehr großen Lounge-, Lese- und Essbereich des Erdgeschosses. Dieses Konzept war für mich auf jeden Fall neu und ich muss sagen, es hat mir sehr gut gefallen, da es einfach Ruck Zuck ging. Für Fragen oder ggf. Hilfe steht aber auch immer ein Mitarbeiter an den Terminals. Wir hatten das Glück dass einige Zimmer schon fertig waren, so dass wir gegen 10 Uhr schon einchecken konnten und nicht wie geplant unsere Koffer in den Storage des Hotels geben mussten, sondern diesen direkt hoch bringen konnten.

Hotelreview: citizenM - Tower of London

Die Zimmer

Das Hotel bietet insgesamt 370 Zimmer. Verschiedene Kategorien gibt es bei citizenM nicht. Was es meiner Meinung nach  in einem Stadthotel auch nicht braucht, da man die meiste Zeit eh außerhalb des Zimmers verbringt. Die Zimmer sind nicht groß, aber der Platz wurde mehr als optimal ausgenutzt und die Ausstattung ist wirklich sehr hochwertig. Das größte Highlight jedoch waren das riesige Bett über die komplette Breite des Zimmers direkt am großen Fenster mit Ausblick (in unserem Fall leider nicht der auf den Tower….) und die geniale riesige Regenwalddusche. Großartig fand ich auch, dass die komplette Steuerung jeglicher Elektronik in dem Zimmer über ein iPad statt fand. Von den Jalousien, des Fernsehers, die Farbgebung im Zimmer bis hinzu Tipps in der Umgebung konnte alles über das iPad abgerufen werden. Selbstverständlich wurde unsere Farbgebung in einem schönen satten Pink gehalten  Wer hätte es gedacht

Hotelreview: citizenM - Tower of London Hotelreview: citizenM - Tower of London   Hotelreview: citizenM - Tower of LondonHotelreview: citizenM - Tower of London Hotelreview: citizenM - Tower of London Hotelreview: citizenM - Tower of London Hotelreview: citizenM - Tower of London

Das Frühstück

Nun kommen wir zu einem für mich sehr wichtigen Punkt Das Frühstück!  Wie ihr wisst ist es für mich mit unter die wichtigste Mahlzeit am Tag Und warum man in London,  einer Stadt in der es nur so von tollen Frühstücksläden wimmelt, trotzdem nicht auf das Frühstücksangebot des Hotels verzichten sollte, erzähle ich euch jetzt.

Die angebotenen Speisen sind wirklich allesamt super lecker und frisch und auch wie die Speisen präsentiert werden, hat mich sehr angesprochen. Es gibt diverse warme englische Speisen, was persönlich nicht so meins ist, aber daneben äußerst leckeres Süßgebäck und wundervolles hausgemachtes Granola, frischen Joghurt und ein unglaublich leckeres Rhabarerkompott. Getoppt kann dieses noch mit Kokosflocken, Nüssen und Chiasamen werden. Yummy! Frischen Saft und infused Water gehören ebenfalls mit zum  Angebot. An der Bar kann man sich verschiedenste Kaffeespezialitäten ordern.

Hotelreview: citizenM - Tower of London Hotelreview: citizenM - Tower of LondonHotelreview: citizenM - Tower of London

Was ich besonders mochte:

♥ eines der größten und bequemsten Hotelbetten in denen ich je geschlafen habe

♥ ein sehr guter Fön

♥ eine kostenlose Minibar (gefüllt mit 2 Wasserflaschen)

♥ ein großartiges und sehr leckeres Frühstück

♥ sehr zentrale Lage

♥ sehr freundlicher Service

♥ tolles Interieur und Atmosphäre

Was mir nicht so gut gefiel:

Hier muss ich wirklich lange überlegen und  für mich persönlich gibt es keinen einzigen Kritikpunkt anzumerken. Ich habe mich sehr wohl gefühlt und das spezielle Konzept der citizen M Hotels, deren Lage und gerade auch die tolle Einrichtung sagt mir mehr als nur zu. Das einzige was vielleicht einigen nicht gefallen könnte ist der komplette Selfservice, gerade beim Essen. Mich stört sowas überhaupt nicht, da ich kein Problem damit habe, meinen Kaffee selbst zum gewählten Platz zu befördern, könnte aber für den ein oder anderen vielleicht ein Kritikpunkt sein. Ich komme sehr gerne wieder und bedanke mich noch einmal herzlichst für die Einladung und den tollen Aufenthalt. 

Kennt ihr die citizen M Hotels schon und ward sogar vielleicht auch schon einmal in einem deren Häuser in London, Paris, Amsterdam, Glasgow, Rotterdam, Taipei oder New York?

Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag und später einen großartigen Start ins Wochenende. So ganz zufrieden mit meinem Geburtstagswetter bin ich noch nicht, aber im letzten Jahr auf Ibiza sah es auch ähnlich aus Das Wetter soll ja auch endlich ab morgen wieder besser werden *-* Ich verschiebe somit meinen Geburtstag einfach um einen Tag

Have Fun & Be Happy 

Eure

Kathi
Bleibt immer auf dem neusten Stand:

Bloglovin’ ♥ Facebook ♥ Instagram ♥ Pinterest

Vielen lieben Dank an citizenM, welche diese Übernachtung möglich gemacht haben. Meine persönliche Meinung bleibt hiervon selbstverständlich unberührt.

19 Comments

  1. Tina Mai 5, 2017 / 6:43 am

    Oh das Hotel schaut ja wirklich toll aus – „leider“ haben wir schon unsere Übernachtung in London gebucht aber das werde ich mir auf jeden Fall fürs nächste Mal merken
    Das Kissen ist ja supersüß – ich glaub da ware die Verführung groß gewesen, es für die nächste Kissenschlacht zuhause einzupacken ♥ hihi

    Komm gut ins Wochenende,
    xxx
    Tina

    http://www.styleappetite.com

    • Kathi Mai 12, 2017 / 9:42 am

      Ach schade, da war ich wohl zu spät Aber ich denke du fährst ja sicherlich noch einmal nach London
      Die Kissen sind wirklich zucker gewesen und kleines Kissenschlachts-Boomerang-Video musste natürlich gedreht werden

  2. Milli Mai 5, 2017 / 8:04 am

    Das Hotel klingt wirklich total toll! Besonders hat mich der Ausblick auf den Tower of London geflasht! Aber auch das ganztägige Essensangebot finde ich toll! Besonders während eines Städtetrips lässt sich häufig nicht abschätzen, wann man im Hotel ist und da sind feste Essenszeiten einfach nur lästig.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Kathi Mai 12, 2017 / 9:41 am

      Ja das ist richtig. Hier hast du die Möglichkeit immer was zu essen zu bekommen was ich auch super finde! In London ist es zwar kein Problem, da es viel zu viele tolle Essensangebote gibt, aber dennoch finde ich das Konzept super!
      Hab ein schönes Wochenende Liebes

  3. Liebe was ist Mai 5, 2017 / 9:46 am

    das schaut ja wirklich nach einem sehr gelungenen Aufenthalt in London aus meine Liebe
    ich muss zugeben, dass ich von den citizen-Hotels vorher noch nie gehört habe, aber bei deiner Review und den schönen Bildern muss ich diesen Hotelanbieter unbedingt im Hinterkopf behalten!
    allein die Aussicht aus dem Hotelzimmer ist ja der Hammer und ich finde es auch super, wenn es so zentral liegt, was man in solchen Metropolen ja oft nicht allzu günstig bekommt.

    wünsche dir einen wunderbaren Start ins Wochenende Liebes und natürlich, dass du deinen Geburtstag heute so richtig schön feierst und genießt!!!
    fühl liebst gedruckt,
    ❤ Tina von Liebe was ist

    • Kathi Mai 12, 2017 / 9:40 am

      Ich hatte kurz nach Eröffnung des ersten Hotels von einem Freund, der in der Hotellerie arbeitet von dem neuen Konzept erfahren und war direkt Feuer und Flamme. Und nach ausgiebigem Testen muss ich sagen, ich mag es total! Wirklich eine sehr empfehlenswerte Hotelkette.

  4. Tamara Mai 5, 2017 / 8:23 pm

    Happy Birthday meine Liebe.
    Das hört sich nach einem ganz tollen Hotelaufenthalt an.
    Ach das Frühstück ist mir auch immer sehr wichtig und das sieht hier sehr lecker aus.
    Gegen kompletten Self Service habe ich auch überhaupt nichts.
    Ich wünsche dir ein tolles Wochenende und feier schön.

    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com/

    • Kathi Mai 12, 2017 / 9:38 am

      Danke meine Liebe
      Das Hotel ist wirklich sehr schön, super zentral und so modern eingerichtet mit viel Liebe zum Detail. Wir haben uns wirklich wohl gefühlt dort.

    • Kathi Mai 12, 2017 / 9:37 am

      Thank you so much Susanne *-* I had a really amazing time in London and absolutly recommend this unique hotel! Love their concept

  5. Leni Mai 6, 2017 / 5:17 pm

    Ohhh das sieht wirklich toll aus! Ich bin ja ein großer Fan von innovativen Hotelkonzepten, und das scheint da ganz weit vorne mitzuspielen. Wie cool ist es, dass man sich selbst einchecken kann?!
    Das Frühstück sieht auf jeden Fall auch super aus. Ich glaube dir sofort, dass du/ihr euch total wohl gefühlt habt.
    Das Hotel werde ich mir merken.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend!
    Liebe Grüße, Leni :*
    http://www.theblondejourney.com

    • Kathi Mai 12, 2017 / 9:36 am

      Oh ja das Konzept ist auf jeden Fall super innovativ und vor allem ist es so stylisch *-*
      Solltest du dir auf jeden Fall für einen Besuch in London einmal vormerken

  6. Sara Mai 8, 2017 / 5:46 pm

    Wow, ein sehr schönes Hotel und so stylisch! Da würde ich auch gerne mal übernachten. London steht sowieso noch ganz oben auf meiner Travellist!

    Liebe Grüße
    Sara | missesviolet

    • Kathi Mai 12, 2017 / 9:28 am

      Oh ja du musst unbedingt einmal nach London Es ist einer meiner absoluten Lieblingsstädte *-* Und das Hotel ist wirklich super schön und so stylisch! Hat mir richtig gut gefallen…

  7. Martina Mai 12, 2017 / 6:57 am

    Liebe Kathi,
    ich denke, du konntest keine bessere Wahl treffen. Der Hotel schein zu bieten alles was eine Fashiongirl wie du braucht, die Einrichtung sieht top aus und die Dienstleistung ebenso. Danke für den Tipp. So weiß ich, wo ich das nächste mal wenn ich nach London fliege übernachten soll.
    Liebe Grüße, Martina

    • Kathi Mai 12, 2017 / 9:17 am

      Oh ja, das Hotel bzw. auch die Kette kann ich dir voll ans Herz legen. Wirklich ein super Ausgangspunkt um die Stadt zu erkunden

  8. Inna Mai 23, 2017 / 1:17 am

    This review is just perfect Kathi!!! Love your pics too, they are very charming and informative! In the case I am there, now I know which hotel to choose. Really great job darling!
    P.S. worked 12 years in tourism and hotel branch

  9. Markus Juni 4, 2017 / 1:10 pm

    Kathi, wirklich wunderbar beschrieben, und ja, es ist exakt so, dieses phantastische Hotel, wir waren Ostern 2017 dort und bestimmt nicht das letzte Mal. Werde aber zunächst mal die CitizenM Häuser in Rotterdam und Amsterdam besuchen… Tolles, einzigartiges Konzept.

    • Kathi Juni 6, 2017 / 11:22 am

      Oh das freut mich zu hören, dass es euch dort auch so gut gefallen hat. Das Hotel in Amsterdam möchte ich auch noch besuchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.