Fitness: My Gym Routine

Happy Monday  

hattet ihr ein schönes erstes Wochenende in diesem Jahr? War es bei euch auch so unglaublich kalt? Ich glaube wir sind erst Sonntags wieder mit den Temperaturen in den Plusbereich gekommen…. Am Freitag hat immerhin noch die Sonne den ganzen Tag geschienen, aber der Samstag und Sonntag waren einfach nur ein grau in grau.  Und teilweise auch spiegelglatt… Puh, das war echt nicht ohne und ich musste sehr aufpassen mich nicht das ein oder andere Mal auf die Nase zu legen..

Diese Woche soll es nun wieder wärmer werden, allerdings auch sehr viel nässer… I don’t like… 

Das Jahr ist ja noch jung und von Neujahrsvorsätzen halte ich eh nicht viel, denn diese werden meist direkt nach kurzer Zeit wieder über Bord geworfen. Ich habe das letzte Jahr anhand eines persönlichen Résumé Revué passieren lassen und weiß auch ohne Jahreswechsel an welchen Baustellen ich noch zu arbeiten habe… Aber es ist sehr amüsant mit anzusehen, wie stark die Neuanmeldungen und auch die Besucherzahlen des Fitnessstudios gerade zu Beginn des Jahres ansteigen… Neues Jahr und so So war ich doch in der letzten Woche sehr verwundert, auf dem, doch zu sehr frühen Uhrzeiten normalerweisen recht leeren, Parkplatz fast keine freie Parklücke mehr zu erwischen Woran das wohl liegt?! Ich denke spätestens im Februar hat sich das wieder normalisiert und die guten Vorsätze wurden über Bord geworfen…

Gerade in der letzten Zeit war ich was mein Sportpensum betrifft sehr fleißig und motiviert und wollte schon lange einen solchen Beitrag für euch vorbereiten, auch um mit dem Klischee, welches vielleicht gerade den McFit Fitnessstudios anhaftet, aufzuräumen. Da kam es gerade richtig, dass Fabletics mich Ende des Jahres gefragt hat ob ich mit ihnen zusammenarbeiten möchte. Ein neues Sportoutfit?! Immer gerne, vor allem wenn so ausgefallene und hübsche Sachen zur Auswahl stehen. Wer mir bei Instagram folgt und auch ab und zu mal in meine Instastories schaut, weiß das ich bunte und gemusterte Sporthosen über alles liebe :) 

Somit stand natürlich fest, dass ich mich sicherlich nicht für ein schlichtes Outfit entscheiden würde und nach dem ersten Blick auf das aktuelle Sortiment von Fabletics fiel mir sofort die hübsche Sportcapri in floralem Muster auf. Sie passt einfach perfekt in mein Sportoufit-Beuteschema. Dazu gab es zwar ein einfarbiges und von vorne zunächst schlicht anmutendes schwarzes Top, allerdings mit tollen Überkreuzungen am Rücken. Einfach kann schließlich jeder

Tipp:

Momentan bietet Fabletics für alle Neujahrsvorsatz-Home-Sportler eine 21-Tage Challange in den folgenden vier Bereichen: flacher Bauch, Meditation, Ernährung und Running an. Das könnte für den ein oder anderen Fitnessstudiomuffel recht interessant sein, da die Workouts zuhause durchgeführt werden und in Kombination mit dem Ernährungsguide eine Grundlage für einen langfristigen gesunden Lebensstil gelegt werden soll. 

Kommen wir auf McFit zurück. Ich bin mittlerweile fast nun seit einem Jahr dort Mitglied und hatte am Anfang echt große Vorurteile, da ich die Studios noch von früher kannte und die hatten mich nach einem Probetraining alles andere als begeistert. Allerdings wurden mittlerweile fast alle Studios modernisiert und tragen jetzt den Namen „Home of Fitness„, inspiriert durch amerikanische Fitnessstudios. 

Neben einer großen Anzahl von neusten Cardiogeräten, gibt es selbstverständlich auch einen großen Gerätebereich und einen Bereich, in welchem mit freien Gewichten trainiert werden kann. Je nach Studio kommen dazu noch Specials wie: Rückenstraße, Shape it, Express Workout, Box Workout, Sling Zone, The Cage, Core Workout, Vibrationstraining, Stretching Area und Kinesis.

In den ganzen acht Monaten wurde ich kein einziges Mal angemacht oder fühlte mich im Studio unwohl, egal zu welcher Zeit ich dort trainieren war… (Früh morgens oder auch spät abends.) Es gibt Stoßzeiten zu denen es mir einfach zu voll ist (meist direkt nach Feierabend) aber das ist okay und wird in anderen Studios nicht anders sein. 

Ebenfalls bietet McFit ein riesiges Kursangebot an, welches zwischen 6 Uhr morgens und 0 Uhr nachts genutzt werden kann. Die Mitglieder haben die Auswahl zwischen 10 verschiedenen Cyclingkursen, 22 Performancekursen und 4 Wellnesskursen. Alle Kurse finden virtuell über große Leinwände statt und kommen so ohne „echte“ Trainer aus. Was ich am Anfang etwas befremdlich fand, aber mittlerweile einfach die Vielfalt der angebotenen Kurse liebe. Aufgrund dessen wird das ganze Konzept auch „Cyberobics“ genannt. Denn dadurch hat man die Chance mit Trainern wie David Kirsch, Barbara Becker und auch Kate Hudson zu trainieren. 

Und genau diese ist die Initiatorin von Fabletics. ;) Da ich ihre Body Workouts besonders gerne besuche passte es natürlich perfekt zusammen genau bei einem solchen Kurs mein neues Outfit zu testen. Ich kann nur sagen: Test bestanden. Die Hose ist super bequem und trägt sich äußerst angenehm auf der Haut. Und zu dem Top kann ich nur eins sagen: es ist die ganz große Liebe Dieser Rückenausschnitt hat es mir total angetan…  *-*

 

Momentan sieht meine Routine so aus, dass ich versuche 3-4 mal die Woche ins Studio zu fahren. Hier versuche ich dann immer eine gute Mischung aus Ausdauer- und Krafttraining zu absolvieren und damit es nicht eintönig wird, versuche ich auch immer wieder was neues. Meistens gehe ich 30 Minuten zum Spinning oder auf den Crosstrainer und trainiere anschließend einzelne Muskelgruppen wie Beine, Bauch, Arme/Schulter/Rücken immer abwechselnd. Wenn ich keine Lust auf diese Kombinationen habe, besuche ich einen der etlichen Kurse. Am liebsten mache ich das sehr effektive und anstrengende HIIT Workout oder das Beach-Body-Workout von Kate Hudson, bei welchem auch diese Fotos entstanden sind.  (Gut, hier muss ich zu meiner Verteidigung sagen, dass wir an einem Samstagabend zu einer unchristlichen Zeit im Studio waren um ungestört die Bilder zu shooten und anschließend noch in Ruhe zu trainieren. Manchmal sind 24/7 Öffnungszeiten schon sehr praktisch ;))

Outfitdetails: Hose & Top* von Fabletics, Schuhe von Nike (ähnlich hier)

Neben meinen Fitnessstudiobesuchen, gehe ich ebenfalls einmal die Woche zum Balletttraining und wenn das Wetter wieder besser wird am Wochenende auch mal joggen… Denn ich bin so eine richtige Schön-Wetter-Joggerin Wie schaut eure Sportroutine so aus? Ich freue mich immer über neue Anregungen und mich würde es brennend interessieren wie ihr den Sport in euren Alltag integriert. Haut in die Tasten

Ich wünsche euch einen wundervollen Start in die neue Woche!

Have Fun & Be Happy 

Eure

Kathi
 
Und zum Abschluss noch was zum schmunzeln aka „Ich bin sooooooo stark“
 
*in sportlicher Zusammenarbeit mit Just Fabulous GmbH 
(vielen lieben Dank für das tolle neue Sportoutfit)

34 Comments

  1. Christin Sophie Januar 9, 2017 / 10:29 pm

    Ich liebe Fabletics. Ich habe so viele Klamotten dort schon gekauft.:) Dein Outfit sieht auch sehr gut aus.:)
    McFit ist für mich mittlerweile ein Ziel. Es ist leider zu weit entfernt und daher muss ich auf ein Fitnessstudio mit viel schlechteren Öffnungszeiten, etc. zurückgreifen. Aber schauen wir mal, was die nächsten Monate bringen.
    Die Bilder von dem Studio sind jedenfalls vielversprechend.:)
    Liebe Grüße
    http://www.christinsophie.com

    • meet_the_happy_girl Januar 10, 2017 / 3:47 pm

      Liebsten Dank! Ja ich war auch im letzten Jahr total positiv überrascht als ich das Studio das erste Mal betrat. Wirklich sehr modern und ansprechend ausgestattet. Die Sachen von Fabletics gefallen mir auch richtig gut und ich denke, das wird nicht das letzte Outfit gewesen sein

    • meet_the_happy_girl Januar 10, 2017 / 3:46 pm

      Sehr gut Momentan macht es aber auch echt viel Spaß! Ich hoffe du behälst deine Motivation bei Und ich meine auch

    • meet_the_happy_girl Januar 10, 2017 / 3:11 pm

      Liebend gerne

  2. Melia Beli Januar 10, 2017 / 1:07 pm

    Dein Sport-Outfit motiviert einen sicher total zum Sport zu gehen! Bei mir tritt der Effekt immer ein, wenn ich neue Sportschuhe oder neue Fitness-Klamotten habe – da gehe ich gleich noch viel lieber zum Sport. Ich hatte immer große Abneigungen gegenüber Fitnessstudios, habe mich dann aber mal überwunden und habe mich angemeldet, als ich angefangen habe zu arbeiten und es mir nach Feierabend schlichtweg zu dunkel und ungemütlich war, um draußen joggen zu gehen. Seitdem ich aber mit meinem Master angefangen habe und umgezogen bin, leidet meine Sportroutine ganz schön. Mal mache ich mehrmals pro Woche Homeworkout, dann wieder zwei Wochen gar nichts. Leider gibt es bei mir in der Umgebung kein wirklich gutes Fitnessstudio und so muss ich mir mal einen Masterplan überlegen, wie ich das Thema Sport angehen werde.

    Allerliebst
    Melia Beli
    http://www.meliabeli.de

    • meet_the_happy_girl Januar 10, 2017 / 3:14 pm

      Da hast du vollkommen Recht Süße! Wenn ich gerade mal wieder in einem totalen Tief hänge kaufe ich mir immer neue Sportklamotten, denn die motivieren ungemein Ich war früher schon mal bei Fitness First habe es aber viel zu selten genutzt und war dann auch jahrelang nicht mehr in einem Fitnessstudio angemeldet. Letztes Jahr hatte ich dann mit einer Freundin überlegt mit dem Spinning anzufangen und da wir nicht 50€+ im Monat ausgeben wollten entschieden wir uns für McFit… Und ich bin wirklich teilweise noch schwer von mir selbst überrascht wie oft ich auch alleine dort hin gehe… Ich hoffe das bleibt so und ich drücke dir die Daumen, dass du noch die perfekte Routine für dich findest. Gibt es sonst etwas anderes in deiner Nähe? Yoga, Ballett oder Modern Dance oder sowas? Falls dich sowas überhaupt anspricht
      :*

  3. Fiona Januar 10, 2017 / 2:32 pm

    Oh wie perfekt! Dein Fitness Look ist einfach super und ich liebe das letzte Bild
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    • meet_the_happy_girl Januar 10, 2017 / 3:06 pm

      Danke Liebes Ein lustiges Bild ist meist dabei wird aber nie veröffentlicht, hier dachte ich dass es recht gut passt

    • meet_the_happy_girl Januar 11, 2017 / 10:44 am

      Danke meine Liebe Ich bin auch sehr begeistert von dem Outfit und denke auch ich werde Wiederholungstäter beim Shoppen

  4. katy fox Januar 10, 2017 / 7:31 pm

    wow du bist ja richtig fleissig meine liebe
    toller look jaja der sport aktuell versuch ich auch jeden tag ein workout video zu machen bis jz also genau 10 mal hab ichs geschafft ziel ist es, dies bis ende jänner durchzuhalten
    weiter so

    glg katy

    http://www.lakatyfox.com

    • meet_the_happy_girl Januar 11, 2017 / 10:45 am

      Das klingt nach einen super Plan und ich bin mir sicher, dass du es sicherlich durchhalten wirst! Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen.

  5. Sarah Januar 10, 2017 / 8:13 pm

    Ein sehr schönes Sportoutfit!
    Ich habe mir vor kurzem bei Aldi so ein Fitnessset mit Gewichten gekauft.
    Es macht super viel Spaß mit diesen zu trainieren! Endlich kommen meine Arme in Form!
    Ich mache zu Hause immer meine eigene Workout-Routine und mit den Gewichten kommt man
    noch mehr ins schwitzen!
    Ganz Liebe Grüße Sarah

    • meet_the_happy_girl Januar 11, 2017 / 10:46 am

      Oh ja das habe ich auch gesehen! Respekt! Zuhause schaffe ich es doch nicht so gut eine gewisse Routine zu bekommen! Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg bei deinen Trainings!

  6. AnnaLucia Januar 10, 2017 / 8:24 pm

    Ich bin echt neidisch auf Dich und Deine Disziplin ( und auf Deine Sportoutfits!).
    Ich sollte jetzt auch endlich mal wieder beginnen, mehr Sport zu treiben.

    Liebste Grüße
    AnnaLucia
    http://annalucia.de/

    • meet_the_happy_girl Januar 11, 2017 / 10:46 am

      Liebsten Dank meine Liebe. Aber auch meine Motivation hat ab und an mal einen Durchhänger… Aber das ist glaube ich auch völlig okay…

    • meet_the_happy_girl Januar 11, 2017 / 10:47 am

      Vielen lieben Dank Rahel!!! Das freut mich sehr

  7. Stephi Januar 10, 2017 / 9:48 pm

    Ein wirklich tolles Outfit und auch eine super Routine – das wichtigste ist dabei doch immer noch der Spaß und das man sich wohl fühlt! 😊 Ich gehe aktuell 4 mal die Woche ins Studio für 1 stunde Krafttraining und wenn zeit ist noch eine halbe stunde mobility. Gewichte haben mir schon immer mehr Spaß gemacht als Kurse oder Cardio, aber das ist ja einfach Geschmackssache 😊

    Liebe Grüße
    Stephi von http://stephisstories.de

    • meet_the_happy_girl Januar 11, 2017 / 10:48 am

      Wow!!! Respekt meine Liebe!!! Von dir sollte ich mir noch eine Scheibe Motivation abschneiden! Vier mal die Woche ist echt eine super Leistung, dass schaffe ich dann meist zeitlich doch nicht Aber ich gebe mir Mühe

  8. Tamara Januar 10, 2017 / 9:50 pm

    Tolle Fotos!
    Du bist ja sehr fleissig.
    Ich versuche dieses Jahr auch wieder mehr Sport zu treiben, schöne Sportkleidung motiviert da natürlich schon sehr
    Die Hose gefällt mir auch besonders gut!
    Liebste Grüße Tamara
    http://www.fashionladyloves.com

    • meet_the_happy_girl Januar 11, 2017 / 10:48 am

      Ja ich finde es ist einer der besten Motivatoren für den Sport Es freut mich, dass dir das Outfit auch so gut gefällt

    • meet_the_happy_girl Januar 12, 2017 / 2:03 pm

      Bei anderen ist dies auch eine meiner liebste Kategorien Es freut mich, dass dir der Beitrag gefällt

  9. Eyleen Januar 11, 2017 / 2:36 pm

    Hi Kathi, toller Beitrag und auch das Outfit steht dir super! So genial das Angebot auch ist, die große Gefahr bei dieser Art von Training sehe ich in der fehlenden Betreuung. Egal ob Training alleine oder im (großen) Kurs, es schleichen sich doch schnell mal Fehler ein, weil man es selbst nicht besser weiß oder einfach das Feedback von außen fehlt. Wer langfristig falsch trainiert, sieht entweder zu wenig Ergebnisse oder riskiert im schlimmsten Fall Schmerzen durch Fehlbelastungen. Aber lass dir von mir nicht den Spaß verderben, Hauptsache du passt auf dich auf

    • meet_the_happy_girl Januar 12, 2017 / 2:06 pm

      Liebe Eyleen,
      liebsten Dank für dein Feedback, womit du auf jeden Fall absolut Recht hast. McFit ist evtl. auch nicht das beste Studio um als absoluter Neuling anzufangen, obwohl natürlich Trainer vor Ort sind, man eine Einweisung bekommt und auch Personal Trainings buchen kann. Ich nutze eh nur vier oder fünf Geräte die ich schon seit Jahren nutze und vorab auch noch einmal mit dem Trainer gesprochen habe. Ich hoffe deswegen einfach mal dass ich alles richtig mache… Aber einfach so drauf los trainieren sollte man nie, dass kann ganz schön nach hinten los gehen…

    • meet_the_happy_girl Januar 12, 2017 / 2:03 pm

      Thank you

  10. Carolin Januar 11, 2017 / 8:42 pm

    Super interessanter Post Liebes! Ich finde es immer klasse, die Sportroutine von anderen zu sehen, da kann man sich ein bisschen inspirieren lassen

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.com/

    • meet_the_happy_girl Januar 12, 2017 / 2:07 pm

      Dankeschön Liebes Ich hoffe ich konnte dich etwas inspirieren

  11. Melanie März 2, 2017 / 12:30 pm

    Hallihallo!
    Das Outfit ist ja mal wunderschön, vor allem das Top gefällt mir echt gut! Ich müsste meinen Kleiderschrank mal aufstocken mit neuen Sportsachen, ich habe die Angewohnheit, immer dieselben paar Teile zu tragen, in denen ich mich am wohlsten fühle
    Gute Sportroutine übrigens, da kann man sich sicher einiges abschauen!

    Ganz liebe Grüße!
    xx

    • meet_the_happy_girl März 2, 2017 / 9:43 pm

      Hallo meine liebe Melanie, vielen lieben Dank für deinen lieben Kommentar Das Top mag ich auch total gerne *-* Ich muss jetzt unbedingt auch wieder in meine Routine reinkommen wenn ich wieder fit bin….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.