5 things… week 13

Week 13 is over… 

Es ist doch wirklich verrückt,  heute haben wir schon den 2. April… In einem Monat habe ich schon wieder Geburtstag und auch mein Blog wird 1 Jahr alt… Irgendwie sind die ersten drei Monate dieses Jahres so unglaublich schnell vorbei gegangen, so dass ich mich wirklich teilweise frage wo ist bitte die Stopptaste? Aufgrund dessen kommt dieser Rückblick wohl auch erst so spät, da ich es einfach nicht früher geschafft habe ihn online zu stellen…

Aber das nun endlich April ist hat auch sein Gutes. Zumindest für mich, denn morgen gebe ich endlich meine Masterarbeit ab und ich fühle mich jetzt schon so unglaublich erleichtert.

#1 Life update

Hallo Leben, ich bin wieder da Es tut mir jetzt schon leid, dass ich das wohl noch öfters sagen werde, aber ich bin soooo unglaublich erleichtert, dass die Masterarbeit geschrieben ist und eigentlich kann ich es noch gar nicht so richtig glauben. Ich denke, wenn ich die Exemplare morgen in die Uni bringe wird das Ganze greifbarer…

Letzte Woche hatte ich an diese Stelle angekündigt, dass mir schon seit einiger Zeit eine Idee für eine neue Reihe an Beiträgen im Kopf herum schwirrt und ich denke sie geht evtl. schon den kommenden Donnerstag mit dem ersten Artikel an den Start… Nur so viel sei vorab verraten, es wird eine Art persönliche Kolumne, in denen ich euch an meinen Gedanken zu bestimmten Themen teilhaben möchte.

#2 Was habe ich erlebt?

Diese Woche stand noch einmal ganz im Zeichen der Masterarbeit. Es mussten noch einige organisatorische Dinge erledigt werden, wie CD-R mit dem Anhang zu brennen und eine entsprechenden Copyshop ausfindig zu machen, bei dem ich die Arbeit binden lassen konnte.

Dienstag habe ich mich einer Freundin auf ein Feierabendbierchen am alten Zoll in Bonn getroffen. Das Wetter hätte nicht besser sein können und es war eine schöne Abwechslung mal nicht Abends am Laptop zu sitzen. Am Donnerstag haben ich dann die letzten Korrekturen eingepflegt und die Arbeit gedruckt. Abends war ich noch beim Re-Opening des neuen Stores von Glück&Glanz in Köln eingeladen. Glücklicherweise habe ich es zeitlich noch geschafft und habe direkt viele bekannte Gesichter entdeckt. Es war ein wirklich schöner Abend und ich konnte so schon mit dem ersten Prosecco auf die Fertigstellung meiner MA-Thesis anstoßen.

Der Freitag startete sehr aufregend für mich, denn ich hatte einen Friseurtermin. Nach über einem Jahr, mit Ausnahme eines kurzen Spitzenschneidens im Herbst, war ich das erste Mal wieder beim Friseur. Auf Empfehlung war ich bei der lieben Lisa in der Bo n Say Hairlounge und muss sagen ich bin mehr als zufrieden mit dem Ergebnis. Ich muss mich zwar irgendwie wieder etwas an die helleren Haare gewöhnen, aber finde das Ergebnis wirklich wunderschön. Sobald ich die tollen Vorher-Nachherbilder bekomme, werde ich sie euch auf jeden Fall noch nachreichen

Im Anschluss habe ich dann meine Arbeit zum binden gebracht und am Abend war ich noch mit einer guten Freundin am Rheinufer und wir haben die Woche dort bei einem Weinchen und etwas zu essen ausklingen lassen.

Von gestern auf heute war ich in Dortmund, dort findet einmal jährlich ein sehr köstlicher Abend in einer kleinen Weinhandlung statt und wie auch schon in den letzten Jahren war es einfach super lecker und hat sehr viel Spaß gemacht.

Nachdem ich heute mittag wieder zurück in Köln war, habe ich den Nachmittag mit einer Freundin in der Sonne verbracht. Es ist wirklich mal wieder ein wunderschönes Frühlingswochenende gewesen.

#3 Gesehen? Gehört? Gelesen?

Vorrangig habe ich in dieser Woche meine eigene Masterarbeit mehrfach gelesen zu viel weiterem bin ich gar nicht gekommen.

Seit der Lesung von Jussi Adler-Olsen vor zwei Wochen habe ich nun mittlerweile schon die ersten drei Hörbücher gehört und bin bei Band 4 angekommen Man könnte also sagen, dass ich ein kleines bisschen addicted bin

Pretty Little Liars neigt sich langsam dem Ende zu und wie schon befürchtet wird es nun etwas langatmig… Die Spannung der ersten Staffeln hat leider in Staffel 5 doch etwas gelitten.

#4 Gegessen?

Währenddessen meine Masterarbeit gebunden wurde, habe ich die Zeit genutzt und in meinem Lieblingscafé Hommage einen Stopp eingelegt. Bei warmen 24 Grad konnte ich einen Kaffee, einen super leckeren Smoothie und eine Scheibe Bananenbrot im Sonnenschein genießen.

Hommage                 

 Friesenstr. 75

50670 Köln

MO-SA 8-18 Uhr, SO 10-18 Uhr

Am Samstag war ich das erste Mal bei Zeit für Brot frühstücken. Bisher habe ich dort immer nur kurz gehalten um eine der grandiosen Schnecken zu kaufen. Mein absoluter Favrorit ist die Ahorn-Walnussschnecke. Aber auch der Kaffee und das Bircher Müsli waren super lecker.

Zeit für Brot

Venloer Sraße 202

50823 Köln

MO-FR 07-20 Uhr, SA 08-20 Uhr, SO 08-18 Uhr 

#5 What’s new in?

Eigentlich hatte ich mir super schöne Sneaker von Reebok bestellt, doch leider passten die nicht richtig und in meiner Größe sind sie leider ausverkauft. Ich hoffe sie kommen noch einmal in den Store, denn ich finde sie wirklich wunderschön… Ansonsten war ich zwar zwei mal bei Zara, konnte mich aber nicht wirklich für etwas begeistern. Somit bleibt diese Woche auch Shoppingfrei

Was habt ihr in dieser Woche alles schönes gemacht? Leider sollen die Temperaturen in der nächsten Woche wieder fallen und es wird nicht mehr ganz so frühlingshaft Ich wünsche euch eine Gute Nacht und einen super Start in die neue Woche.

Have Fun & Be Happy

Eure

Bleibt immer auf dem neusten Stand:

Bloglovin’ ♥ Facebook ♥ Instagram ♥ Pinterest

20 Comments

    • Kathi April 5, 2017 / 12:44 pm

      Oh *-* Vielen lieben Dank. Ich muss mich immer noch ein wenig dran gewöhnen, aber es gefällt mir selbst auch jeden Tag noch ein wenig besser

  1. L♥ebe was ist April 3, 2017 / 6:20 am

    ohh meine liebe Kathi ich muss dir ja so recht geben, WIE SCHNELL dieser Monat vergangen ist und das, obwohl er sogar 32 Tage hatte und nicht wie der Februar 28
    ich freue mich aber sehr mit dir, dass du die Matserarbeit nun endgültig vom Tisch hast und bin schon sehr gespannt auf das Resultat!
    bin auch schon super gespannt auf die Vorher-Nachherbilder vom Friseur – dein eerster Einblick schaut ja schon mal super!
    und ich muss sagen, das Zeit für Brot wäre wohl auch ein Frühstückslokal ganz nach meinem GEschmack

    Shoppingfrei bin ich letzte Woche auch gewesen, allerdings nur bis Samstag, denn den Rabatten der Glamour Shopping Week konnte ich einfach nicht wiederstehen

    wünsche dir eine wundervolle erste Aprilwoche meine Liebe,
    ❤ Tina von Liebe was ist
    Liebe was ist auf Instagram

    • Kathi April 5, 2017 / 12:59 pm

      Leider warte ich immer noch auf die VorherNachher Bilder Die waren nämlich richtig toll… Hätte ich mal mit meinem Handy machen lassen sollen Oh bei der Shopping Week habe ich noch gar nicht zugeschlagen, die Woche ist so voll das ich weder zum off- noch online Shopping kommen werden Aber ist auch besser so, habe nämlich gerade meinen Sommerurlaub gebucht

  2. Susa April 3, 2017 / 7:56 am

    Liebe Kathi,

    ich bin großer Fan deiner Reviews. Man hat immer das Gefühl mittendrin in deinem Leben zu sein!
    Das du süchtig nach Jussi Adler Olsen bist kann ich absolut nachvollziehen, da auch ich seine Bücher verschlungen habe.
    Sollte ich mal wieder in Köln sein, muss ich definitiv deine kulinarischen Tipps ausprobieren.
    Die Bilder sprechen jedenfalls schon für sich!!

    Allerliebste Grüße,
    Susa

    http://www.MISSSUZIELOVES.de

    • Kathi April 5, 2017 / 1:02 pm

      Ach danke meine liebe Suza Schön, dass sie dir so gut gefallen. Dann mache ich gerne weiter damit *-*
      Sag auf jeden Fall Bescheid, wenn du mal in Köln bist, dann zeige ich dir ein paar der Cafés

    • Kathi April 5, 2017 / 1:02 pm

      Danke meine Liebe Ich bin auch so happy!!!

  3. Milli April 3, 2017 / 9:37 am

    Herzlichen Glückwunsch zur Abgabe deiner Masterarbeit! Mir wird es wahrscheinlich nicht anders gehen, wenn ich das Thema Uni endlich hinter mir habe. Deine ganze Woche klingt richtig schön und besonders das Re-Opening Event von Glück&Glanz scheint richtig toll gewesen zu sein.

    Viele liebe Grüße,
    Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Kathi April 5, 2017 / 1:04 pm

      Oh ja das Event war wirklich richtig toll Und ja es ist ein so tolles Gefühl. Die Arbeit allein reicht auch einfach völlig aus. Ein berufsbegleitendes Studium wäre auch nie wieder meine erste Wahl Aber gut jetzt muss ich eh nie wieder studieren

  4. Tina April 3, 2017 / 1:59 pm

    So eine schöne Review meine Liebe & mir wird erst jetzt bewusst, dass wir fast gleichzeitig „Blog Geburtstag“ haben – am 1.04 war es bei mir letztes Jahr auch soweit hihi

    Ich bin schon sehr auf die Friseutbilder gespannt aber was ich sehen kann, schaut schon mal unglaublich toll aus ♥
    Und dass es zeit für Brot auch in Köln gibt, wusste ich auch gar nicht. Hier in Berlinw aren wir gerade erst Samstag dort, um eine leckere Zimtschnecke in der Sonne zu essen
    Ich hoffe wir sehen uns ganz bald wieder ♥

    xxx
    Tina
    http://www.styleappetite.com

    • Kathi April 5, 2017 / 1:05 pm

      Ach mensch, dann habe ich ja ganz vergessen zu gratulieren Meiner ist am 2.5.
      Oh ja Zeit für Brot ist ein Traum, wir haben zwar nur einen Laden aber das ist ja ausreichend! In Berlin war ich auch schon ein paar Mal
      Bis ganz bald

  5. Julia Gutmann April 3, 2017 / 2:40 pm

    Was für ein toller Rückblick und wie unglaublich gut ich dein Glück und deine Erleichterung nachempfinden kann, dass du so froh darüber bist, endlich die Masterarbeit an der Uni zu haben. Ich freue mich unfassbar dolle für dich. Hab einen tollen Montag und eine sonnige Woche, XO Julia http://fashionblonde.de

    • Kathi April 5, 2017 / 1:06 pm

      Vielen lieben Dank für deine süßen Worte

    • Kathi April 5, 2017 / 1:07 pm

      Thank you so much

    • Kathi April 5, 2017 / 1:10 pm

      Danke meine Liebe

  6. Carolin April 4, 2017 / 11:18 am

    Herzlichen Glückwunsch! Ich freue mich total für dich, dass du endlich deine Masterarbeit abgeben konntest

    Liebe Grüße, Carolin
    http://nilooorac.com/

    • Kathi April 5, 2017 / 1:10 pm

      Danke meine Liebe!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.