Monatsrückblick #1 – Januar Edition

Happy Day <3 

Mein erster Monatsrückblick in diesem Jahr. Da war der Januar auch schon wieder vorbei… Die Zeit scheint sich auch in 2017 nicht langsamer zu drehen… Damn it… Und dabei hatte ich doch gehofft dieses Jahr etwas entspannter und ruhiger angehen zu lassen. Und trotzdem verging der Januar wie im Flug und war voll mit Terminen und Events. Aber dennoch habe ich es auch geschafft wieder ein Stückchen weiter mit meiner Thesis zu kommen. Obwohl mich hier langsam die Angst überkommt. Noch 8!!!! Wochen bis zur Abgabe Und es ist noch einiges zu tun Das Schlimme daran ist, dass der Februar auch nicht gerade unereignisreich wird und ich mir wohl oder übelst wohl noch mal ein paar Tage frei nehmen muss um mich dann an den Schreibtisch zu fesseln!!!

Ich habe beschlossen nicht mehr zwei Rückblicke zu veröffentlichen. Auch wenn Lottes Bilder immer gut angekommen sind, die Beiträge wurden dann schlussendlich doch nicht so häufig geklickt wie ich es mir gewünscht hätte. Somit werde ich ihren Monatsrückblick von nun an mit in meinen integrieren Wahrscheinlich waren auch zwei Beiträge hintereinander einfach ein wenig viel Content so kurz hintereinander… Ich möchte mich einfach auf den Inhalt konzentrieren, den ihr am liebsten mögt und nicht nur stur an meiner Strategie festhalten. Da passt es doch ganz gut, dass wir uns noch zu Beginn des Jahres befinde, oder? So habe ich mir auch noch einmal ein neues Konzept für meinen Rückblick überlegt und bin gespannt wie es euch gefällt…

Hierzu auch direkt noch eine Frage an euch:

Würdet ihr euch eigentlich lieber Wochenrückblicke anstelle eines sehr ausführlichen Monatsrückblickes wünschen? Oder gefällt euch der monatliche Rückblick im neuen Stil? Teilt mir eure Vorschläge, Wünsche oder Anregungen gerne in den Kommentaren mit. Ich freue mich auf jeden Fall über euer Feedback.

Was war im Januar los?

Wie schon gerade erwähnt war der Januar vollgepackt mit vielen schönen Events und Terminen. Ich möchte mich auch auf gar keinen Fall beklagen, ärgere mich nur wieder mal über mich selbst, dass ich meinen Vorsatz mal etwas kürzer zu treten und meine Fokus im Moment auf die MA-Thesis zu setzen, nur halbherzig befolgt habe – oder bringen wir es auf den Punkt – komplett MISSACHTET habe… Aber wer zieht die schönen Dinge im Leben nicht gerne den lästigen vor?! Hand’s up

#1 Life update

Dieser Punkt ist neu und kostet mich sehr wahrscheinlich in einigen Punkten ein paar Überwindungen. Aber nach meinem sehr persönlichen Jahresrückblick habe ich gemerkt, dass euch solche Sachen total interessieren. Und wie war das noch mal mit nicht stur an seiner eigenen Vorstellung festhalten?! Von daher habe ich mir überlegt diesen Punkt in meinen monatlichen Rückblick mit aufzunehmen und euch kurz zu schildern, wie der Monat in Bezug auf meine Ziele aka MA-Thesis (ok not sooooo interesting) und in Bezug auf die Männerwelt (way more interesting, isn’t it? ) war.

Der Monat startete noch recht entspannt und mit einigen Erfolgen bei der Thesis. Denn die erste Woche hatte ich noch Urlaub und habe mich wirklich mal 4 Tage hinter den PC gesetzt und fleißig gelesen, recherchiert und getippt. (Hätte ich mal durchziehen sollen, dann wäre ich vielleicht schon fast fertig )

In Bezug auf die Männer habe ich auch mal wieder einiges dazu gelernt… Es gibt doch tatsächlich Männer da draußen, die die 30 überschritten haben, einen guten Job haben und bei einer Rechnung von 9!!!€ beim ersten Date einen 5€ Schein über den Tisch schieben und es nicht hinbekommen zu sagen “ Steck dein Portemonnaie bitte wieder ein, dass geht auf mich.“ Versteht mich nicht falsch, ich habe kein Problem damit, auch mal die Rechnung zu teilen und ebenfalls auch einen Mann einzuladen, erst vor Kurzem passiert und das ebenfalls beim ersten Date Aber darauf musste ich auch bestehen, denn der Kerl hatte in der gleichen Woche Geburtstag und da war es für mich selbstverständlich zu sagen, die Drinks gehen auf mich. War ihm sichtlich unangenehm, aber vielleicht bekommt er ja noch die Chance auf ein zweites Date wo er dann zahlen darf… ;)Vielleicht bin ich in der Hinsicht zu verwöhnt, aber bisher „durfte“ ich nie zahlen oder etwas beisteuern, auch wenn ich es gerade bei teureren Abendessen wirklich wollte und auch eingefordert habe. Aber eine Rechnung über einen Kaffee, ne Cola und ein Stück Kuchen zu splitten war mir neu… Leider kamen hier noch ein paar andere Dinge hinzu, so dass es hier keine weiteren Treffen geben wird Sehe ich das zu engstirnig oder seid ihr der gleichen Meinung? Ich versuche mich in solchen Situationen auch immer mal in den Mann zu versetzen, muss aber wirklich sagen, mir wäre es als Mann mehr als unangenehm eine Rechnung über einen solchen Betrag beim ersten Date nicht komplett zu übernehmen…

#2 Was habe ich erlebt?

Der Monat begann am 6.1. mit einem spannenden Marketingworkshop mit den lieben Mädels und Jungs von DropAStyle und ich hatte mit Lisa und Marina einen wirklich einen tollen, spannenden und sehr interessanten Nachmittag in Köln.

Bevor es nach Berlin ging, besuchte ich am Wochenende zuvor eine liebe Freundin in Frankfurt um dort ihren Geburtstag zu feiern. Sie hat einfach ein sooooo unglaublich leckeres Dinner serviert von dem ich immer noch träume. *-*

Vom 17.-19.1 war ich in Berlin auf der Fashion Week und hatte wirklich eine wunderschöne Zeit vor Ort. Neben tollen neuen Inspirationen habe ich vor allem richtig tolle Mädels kennengelernt und einfach auch etwas Quality-Time abseits des Fashion Week Trubels genossen. Meine ersten beiden Looks (hier und hier) habe ich euch schon in der letzten Woche gezeigt, ebenso einen Review über meine Zeit in Berlin.

Nach meiner Rückkehr aus Berlin habe ich den Samstag komplett in Düsseldorf verbracht. Zunächst bei einem super leckeren Geburtstagsbrunch eines guten Freundes und anschließend in der Stadt mit meinem Patenonkel bei weiterem leckeren Essen und Trinken anlässlich seines Geburtstages.

Die letzte Woche startete am Dienstag mit einem tollen Event, wozu die liebe Linh mich eingeladen hatte. Das Pre-Storeopening von HEMA in Köln. Wir hatten einen wundervollen Abend mit leckerer Candybar, Fotobox, Kreativstationen und und und… Erneut konnte ich einige liebe Mädels kennen lernen, die ich zuvor nur über Instagram oder den Blog kannte. (Es scheint sie doch noch zu geben, die wahren, lieben und vor allem bodenständigen Frauen fernab von all der Oberflächlichkeit auf Instagram )

#3 Gesehen?

Mitte des Monats habe ich mir den Film Nocturnal Animals angeschaut. Leider muss ich sagen, dass ich mir von dem Film mehr erwartet hätte und ich mit sehr vielen Fragezeichen in meinem Kopf nach Hause gegangen bin… Wem ging es hier ähnlich?

Ganz anderes bei La La Land. Wie sehr habe ich mich auf diesen Film gefreut (was unter anderem auch an Ryan Gosling liegen könnte… Uhhh ) Den Film habe ich am vergangen Samstag endlich gesehen und er hat mir wirklich außerordentlich gut gefallen. Auch wenn das Ende wirklich traurig war und mich der Film zum nachdenken angeregt hat, bin ich mit einem sehr positiven Gefühl nach Hause gegangen. Habt ihr euch den Film auch schon angeschaut und wie fandet ihr ihn?

#4 Gehört?

Nach einem aufregenden und konzertreichen Jahr 2016 ging es auch schon mit dem ersten Konzert für dieses Jahr los Am Freitag habe ich die Kölner Band AnnenMayKantereit das zweite Mal live gesehen und muss sagen es war wirklich großartig. Schon im letzten Jahr wollte ich unbedingt auf eines ihrer Konzerte, doch leider waren wir nicht schnell genug. Ich habe sie vor 3 Jahren vor ihrem Durchbruch, als Vorband eines Cluesokonzertes in Köln gesehen und war damals schon total hin und weg.

#5 What’s new in?

Geshoppt habe ich einiges, behalten glücklicherweise nicht so viel (Ihr erinnert euch an meine Instastories mit den gefühlten 1000 Paketen, die meine armen Nachbarn annehmen mussten?! )

Unter anderem durfte der tolle Oversized Camelmantel, ein wunderschöner Pullover in mint von H&M Trend, ein rosaner Pullover mit Bellsleeves, eine distressed Boyfriendjeans, Samtboots, eine mit Perlen besetzte Jeans und ein wunderschöner Schal von Acne Studios bei mir einziehen.

Ich habe auch meinen SHOP mit vielen tollen neuen, teilweise schon wunderschönen frühlingshaften Sachen befüllt Klickt euch doch einmal rein

 Eure beliebtesten drei Beiträge im Januar:

#1 Mein zweiter Look zur Fashion Week Berlin

#2 Fashion Week Berlin – mein persönlicher Review

#3 gesunder und super leckerer Salat mit Kichererbsen, Avocado und Grapefruit

Whats coming next?

Der Februar wird noch einmal sehr arbeitsintensiv, denn bei der Masterarbeit geht es in den Endspurt. Die letzten 8 Wochen brechen an und meine innere Panik wächst und wächst

Aber es stehen auch schöne Dinge an Ende des Monats wird Köln wieder völlig auf den Kopf gestellt, denn die 5. Jahreszeit: KARNEVAL steht an. Auch wenn ich eigentlich nicht feiern sollte, kann ich Karneval nicht einfach ausfallen lassen… Dafür muss davor und danach dann um so intensiver in die Tasten gehauen werden Das erste karnevalistische Event steht schon in dieser Woche an. Darauf freue ich mich sehr. Dann geht es Ende des Monats richtig los. Ich werde mit meinen Mädels einige Veranstaltungen besuchen,von denen ich euch dann nächsten Monat berichten werde.

Aber zunächst freue ich mich sehr auf die kommende Woche, denn am 9.2. habe ich Tickets für Clueso und ich bin jetzt schon ganz aufgeregt ihn wieder einmal in einem kleinen Rahmen spielen zu sehen. Ebenfalls stehen in diesem Monat auch einige Geburtstage an.

Ihr seht auch wenn ich eigentlich nichts anderes machen sollte außer zu arbeiten und meine Masterarbeit zu schreiben, stehen doch einige Highlights auf dem Plan

Was habt ihr für den Februar geplant? Stehen bei euch evtl. sogar schon erste Reisen auf der Agenda?

Lottes Life Update – Januar Edition

Wie schon angekündigt wird es keinen eigenen Rückblick mehr von Lotte geben, aber ich hoffe als Sahnehäubchen zum Abschluss meines Monatsrückblickes wird ihr hier noch genügend Aufmerksamkeit geschenkt

In der Galerie könnt ihr euch die schönsten Bilder der kleinen Maus aus diesem Monat anschauen!

Wie war euer Start in das Jahr 2017 und der erste Monat? Ich freue mich von euch zu lesen und wünsche euch einen fabelhaften Start in den Februar

Have Fun & Be Happy

Eure

Bleibt immer auf dem neusten Stand:

Bloglovin’ ♥ Facebook ♥ Instagram ♥ Pinterest

Der Beitrag enthält Affiliatelinks. Vielen Dank für eure Unterstützung

30 Comments

  1. Siyang Januar 31, 2017 / 5:08 pm

    Toller Monatsüberblick Find deinen blog echt klasse

    Lg

    syngfg.blogspot.de

    • meet_the_happy_girl Februar 1, 2017 / 9:54 am

      Vielen lieben Dank *-* Das freut mich wirklich sehr

  2. Vivi Januar 31, 2017 / 5:26 pm

    Ich bin gerade zufällig auf denen Blog gestoßen – wirklich schön gemacht
    Auch dein Rückblick fand ich total lieb aufgebaut. und schöne Bilder wirklich weiter so

    Liebste Grüße,
    Vivi
    Vanillaholica.com

    • meet_the_happy_girl Februar 1, 2017 / 9:54 am

      Vielen lieben Dank

  3. Sonja Februar 1, 2017 / 9:11 am

    Liebe Kathi – den Master Thesis Stress kenne ich nur zu gut, habe ich meine doch erst vor vier Monaten abgegeben. Ich drück dir also für die letzten Wochen die Daumen und wünsche dir gutes Durchhaltevermögen und viel Erfolg. Am Tag der Abgabe ist mir ein so grosser Stein vom Herzen gefallen und ich war einfach nur erleichtert – es wird sich also lohnen Übrigens hab ich das auch so handgehabt, dass ich jeden Tag mindestens etwas „schönes“ mache, was nicht mit der Thesis zu tun hat, so kann dann auch die Motivation aufrecht erhalten werden!

    Alles Liebe, Sonja
    http://www.littlewhitepages.wordpress.com

    • meet_the_happy_girl Februar 1, 2017 / 9:56 am

      Liebe Sonja,
      oh dann bist du mittlerweile doch bestimmt komplett mit allem durch, oder? Herzlichen Glückwunsch Glaube mir, auf den 3.4 freue ich mich soooo unglaublich sehr. *-* Am 1.4. steht ein schönes Event an und bis dahin muss die Arbeit eh gebunden sein, also wird dann Abends schon angestoßen Und ja ich brauche auch immer ein Highlight, sonst wird man noch depressiv Vielen Dank für deine aufbauenden Worte

  4. Melanie Februar 1, 2017 / 9:39 am

    Super Monatsrückblick. Bei Männern und Dates finde ich, dass der Mann die Frau einladen sollte. Selbst wenn es nur 9 € sind. Mir gefällt es wenn ein Mann gute Manieren hat etc… :-*

    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • meet_the_happy_girl Februar 1, 2017 / 9:57 am

      Danke liebe Melanie. Dann bin ich ja nicht alleine mit meiner Meinung Sehe das ähnlich, zumindest für das erste Date und vor allem bei solchen Beträgen….

  5. Leni Februar 1, 2017 / 10:34 am

    Ein sehr schöner und ausführlicher Monatsüberblick! Mir würde auch ein wöchtenlicher Review gefallen.
    Echt? Das geht gar nicht! 9 € sind doch ein Witz! Den hätte ich keine Chance gegeben. ;D
    Hihi ja, die Deadline kann einen ganz schön unter Druck setzen. Jetzt heißt es: sich nicht verrückt machen lassen! Du schaffst das!
    Ich habe im Februar schon wieder einige Reisen gelplant. Den Anfang macht ein Trip nach Hause zu meiner Mama (Salzburg) und Ende des Monats überrasche ich meinen Freund zum Valentinstags mit einem Überrschungstrip ins Warme.
    Hab einen schönen Februar!
    Xo Leni
    http://www.theblondejourney.com/

    • meet_the_happy_girl Februar 1, 2017 / 11:10 am

      Ich überlege auch ob es wirklich mehr Sinn macht den monatlichen Rückblick in einen wöchentlichen runter zu brechen, damit ich euch nicht immer direkt mit sooooo vielen Infos überlade.
      Du, der hat auch keine Chance bekommen.. Nachdem ich ihn noch einmal „per Zufall“ auf einer Afterwork getroffen habe und sein Verhalten dort noch „schlimmer“ war, hatte sich die Sache sehr sehr schnell für mich erledigt
      Danke für deine aufbauenden und aufmunternden Worte meine Süße! Irgendwie klappt das schon alles
      *-* Das klingt nach einem tollen Monat!!! Ich bin schon sehr gespannt womit du deinen Schatz überraschen wirst

    • meet_the_happy_girl Februar 1, 2017 / 3:02 pm

      Danke meine Liebe Lotti ist aber auch einfach zucker *-*

  6. Claudine Februar 1, 2017 / 12:28 pm

    Ein sehr ausführlicher Monatsrückblick. Ich fände etwas kürzere, wöchentliche auch gut. Zu dem Date: der Mann bezahlt beim ersten Date. Basta. Vor allem, wenn es um einen so kleinen Betrag geht.
    Ins Kino sollte ich auch noch mal gehen, Danke für die Tips!

    xo
    Claudine / http://www.claudinesroom.com

    • meet_the_happy_girl Februar 1, 2017 / 3:02 pm

      Liebe Claudine,
      du hast so Recht
      Ich denke, ich werde das ab diesem Monat dann auch so umsetzen und kleinere Wochenrückblicke veröffentlichen…
      Viel Spaß im Kino

  7. Tina Februar 1, 2017 / 12:33 pm

    Wieder ein toller Rückblick meine Liebe, der Januar war ja echt sehr ereignisreich für dich und es war so super dass wir uns endlich mal hier in Berlin kennengelernt haben ♥
    Nocturnal Animals habe ich übrigens nicht zuende geschaut – ich fand die Stimmung schin zum Anfang so bedrückend (fast wie in einem Horror Movie wo man weiß dass was schlimmes geschehen wird), dass ich nach 30 Minuten nicht mehr zuschauen konnte….
    Aber La La Land will ich auch noch unbedingt sehen
    Bis hoffentlich ganz bald meine Süße und ich bin gespannt was es bald neues in deinm dating leben geben wird
    xxx
    Tina

    http://styleappetite.com

    • meet_the_happy_girl Februar 1, 2017 / 3:05 pm

      Ja das war wirklich toll und wir hatten eine so schöne Zeit in Berlin *-*
      Kann ich gut verstehen, dass du den Film nicht zu ende geschaut hast. Er war schon sehr düster, nicht ganz so schlimm wie in einem Horrorfilm, aber irgendwie auch einfach zu wirr. Der Gedanke dahinter war gut, die Schauspieler auch, aber irgendwie hat es nicht gefunkt… Aber La La Land ist da ganz anders
      Ich freue mich auch schon auf ein ganz baldiges Wiedersehen

  8. Sofia Februar 1, 2017 / 4:17 pm

    Loving it. Thank you for sharing Hugs from Zurich

    • meet_the_happy_girl Februar 6, 2017 / 1:33 pm

      Thank you

  9. Fiona Februar 1, 2017 / 8:44 pm

    Ein toller Rückblick Ich fand Nocturnal Animals so toll. Allein schon wegen der Ästhetik, aber etwas verwirrend war er schon
    Liebe Grüße, Fiona THEDASHINGRIDER.com

    • meet_the_happy_girl Februar 6, 2017 / 1:34 pm

      Hihi, wie unterschiedlich immer die Empfindungen sind. Schlecht fand ich ihn auch überhaupt nicht, aber irgendwie zu verwirrend wahrscheinlich

  10. Lisa Februar 2, 2017 / 4:36 am

    Sehr schöner Rückblick! Da hast du aber einiges erlebt. Dein Hund ist sooo süß!
    Liebe Grüße Lisa♥
    lisaslovelyworld

    • meet_the_happy_girl Februar 6, 2017 / 1:35 pm

      Liebsten Dank Lisa *-*

  11. Johanna Februar 2, 2017 / 12:55 pm

    Hallo meine liebe,

    es war total schön dass wir uns dieses Jahr persönlich kennen gelernt haben. Dein Rückblick macht richtig Spaß zu lesen. Ich liebe deinen Hund

    Hab eine tolle Woche

    Kussi, Johanna

    http://www.fashionstylebyjohanna.com

    • meet_the_happy_girl Februar 6, 2017 / 1:44 pm

      Ja ich habe mich auch sehr darüber gefreut meine Süße! Es war ein wundervoller Tag und ich hoffe wir sehen uns im Sommer wieder und haben ganz viel Spaß zusammen in Berlin :*

    • meet_the_happy_girl Februar 6, 2017 / 1:43 pm

      Danke meine Liebe! Der Januar war auch wirklich schön

  12. Sophia Februar 2, 2017 / 2:52 pm

    Liebe Kathi,
    also den Typen würde ich auch nicht wieder treffen wollen. Das geht bei der Sache ja ums Prinzip… Und es ist ja wohl klar, dass man eine Frau beim ersten Date einlädt
    Viel Erfolg noch bei Deiner Master-Thesis.
    Liebste Grüße,
    Sophia
    http://miss-phiaselle.com/

    • meet_the_happy_girl Februar 6, 2017 / 1:43 pm

      Liebe Sophia,
      gut, dass ich da wohl nicht alleine mit meiner Meinung da stehe Sehe ich genauso. Liebsten Dank, langsam aber sicher geht es voran

    • meet_the_happy_girl Februar 6, 2017 / 1:42 pm

      Thank you

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.